Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.647 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »joyce-66«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
TASCHENBUCH
 
Dunkelsteig 3 - Böse
Verfasser: B.C. Schiller [Christian Schiller] (34) und B.C. Schiller [Barbara Schiller] (34)
Verlag: Eigenverlag (24147)
VÖ: 25. Juli 2022
Genre: Thriller (7887)
Seiten: 352
Themen: Amulette (189), Journalisten (1307), Kulte (37), Opfer (239), Rituale (212), Verschwinden (2522)
Reihe: Dunkelsteig (3)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Dunkelsteig 3 - Böse« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 5. August 2022 um 7:38 Uhr (Schulnote 1):
» Felicitas Laudon findet keine Ruhe. Sie möchte jetzt endlich Klarheit, was mit Manuela vor 20 Jahren geschah. So verlängert sie nochmals ihren Aufenthalt in Dunkelsteig. Traudi bittet Felicitas auch ausdrücklich und inständig, nachzuforschen, was es mit den rätselhaften Vermissten auf sich hat. Gemeinsam mit dem pensionierten Inspektor Grafinger stoßen sie auf einen Hirsch-Kult. Wer steckt dahinter und was geschah damals?

Dies ist der dritte und letzte Teil der Dunkelsteig-Reihe von BC Schiller.
Dunkelsteig ist kein schöner Ort. Umgeben von massiven Bergen dringt nicht mal im Sommer die Sonne groß durch. Gespenstig und düster ist es. Dabei schneit es immer wieder stark.
Felicitas will endlich aufklären, hat dabei das Gefühl verfolgt und beobachtet zu werden. Die Einwohner wollen nicht, dass sie weiter nachforscht. Dabei geht sie zielstrebig vor.
Es gibt wieder Perspektivenwechsel von damals und heute. Das und durch die kurzen Kapitel wird die Spannung von Anfang an hochgehalten.
Die Einblicke in den Kult waren sehr interessant gestaltet.
Was damals wirklich geschah, ist bis zum Ende undurchsichtig. Dann aber überschlagen sich die Ereignisse und alles ist geklärt. Sprachlos wurde ich zurückgelassen.

Fazit: Auch dieser dritte Teil hat mich in Atem gehalten. Dazu hat auch die düstere Stimmung beigetragen. Sehr atmosphärisch wurde die Stimmung eingefangen.
Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne«
  8      0        – geschrieben von Helgas Bücherparadies
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz