Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.883 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »flynn69«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
Fallen Agents 2 - Lincoln
Verfasser: Amanda Frost (28)
Verlag: Eigenverlag (24613)
VÖ: 28. Juli 2022
Genre: Romantische Literatur (28975)
Seiten: 280
Themen: Agenten (1307), Anschläge (714), Gift (356), Kanada (325), Mission (944), Spione (183)
Reihe: Fallen Agents (2)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von zwei Bloggern
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
2,10 (78%)
1
50%
2
10%
3
20%
4
20%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 10 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Fallen Agents – die gefährlichsten Spione dieser Welt. Nichts kann sie stoppen – außer vielleicht die wahre Liebe.

Als Geheimagenten gerieten sie auf die falsche Bahn, doch das Schicksal gab ihnen eine zweite Chance. Seitdem führen sie ein zurückgezogenes Dasein. Kommen sie jedoch zum Einsatz, geht es um Leben oder Tod.

Sich mit der falschen Frau einzulassen, kostet Lincoln Donovan seinen Job beim kanadischen Geheimdienst. Gebrochen und finanziell am Ende findet er zu guter Letzt bei den Fallen Agents eine neue Herausforderung.
Als sich die Hinweise auf einen Giftgasanschlag in Kanada verdichten, wird ihm die brillante, aber weltfremde Biochemikerin Eliza James zur Seite gestellt. Dass diese Frau das Wort Angst nicht kennt, ist nur eines seiner Probleme, denn die Bedrohung scheint gefährlicher zu sein als vermutet.
Eine unheilvolle Mission beginnt, bei der Lincoln nicht nur sein Leben, sondern obendrein sein Herz riskiert.
Lesermeinungen (3)     Leseprobe     Blogger (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 16. August 2022 um 17:26 Uhr (Schulnote 1):
» In " Fallen Agents - Lincoln (Teil 2) " wird Fallen Agents Agent Lincoln auf einen Fall von Giftgasangriff auf seine Wahlheimat Montreal angesetzt. Zur Seite bekommt Lincoln eine etwas skurrile Biochemikerin gestellt, die ihm dabei helfen soll, dass ganze zu verhindern.
Als Eliza auf Lincoln trifft denkt sie zunächst, dass er wie die meisten Männern ist. Doch schnell stellt Eliza fest, dss der ehemalige kanadische Geheimagent eine einfühlsame Seite hat, die er unter einer dicken Schutzschicht verbirgt. Denn Lincoln wurde wegen einer Frau beim Geheimdienst entlassen und bekam bei den Falling Agents eine zweite Chance. Von daher hat er ein Problem mit dem Vertrauen gegenüber dem weiblichen Geschlecht und lässt sich auf nichts mehr etwas festes ein.
Das Eliza so skurill sie auch scheint, sich in sein Herz schleicht macht das ganze nicht einfacher. Zumal beide nun zusammen arbeiten müssen, um Schlimmeres zu verhindern.
Wird es Eliza und Lincoln mit den Möglichkeiten die Fallen Agents bietet die drohende Gefahr abwehren können und was wird aus der zunehmenden Anziehung zwischen beiden? Gibt es für sie eine Chance auf eine gemeinsame Zukunft?
Die Story hat mich von Anfang an in ihren Bann gezogen, dabei bleibt sie spannungsgeladen sowie abwechslungsreich. Man darf mit Eliza und Lincoln mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, so manche mitfühlende wie auch brisante Momente und das ein oder andere Tränchen zu vergießen.
Ich musste das Buch in einem Rutsch durchlesen, da ich erfahren wollte, ob es den Fallen Agents gelungen war die Katastrophe zu verhindern und ob es für Eliza und Lincoln ein Happy End gab.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ Sterne.«
  15      0        – geschrieben von Nisowa
 
Kommentar vom 3. August 2022 um 8:26 Uhr (Schulnote 1):
» Lincoln seine Karriere als Eishockeyspieler ist vorbei und etwas neues muß her.

Lincoln hat den Job beim CSIS.

Leider trifft Lincoln sich mit der falschen Frau und so fliegt er beim CSIS raus - sein Leben geht den Bach runter ABER dann trifft er Percy


Jetzt 2 Jahre später hat er einen Auftrag in Canada denn es soll einen Anschlag geben.

Eliza ist eine Chemikerin die leider immer wieder aneckt und daher lieber alleine arbeitet - heute jedoch ruft Percy sie an und bittet um ihre Hilfe.

Heimlich wird sie nach Canada geschleust und dort soll sie mit Lin Cola ein Ehepaar spielen ABER kann sie das.

Eliza vertraut keinem und einen Mann erst Recht nicht.

Mit Dylan und Clive kommen beiden Hilfe.

Eliza und Dylan kommen sich nähe, für Lincoln ist es nur Sex aber Eliza......

Wieder hat es Amanda geschafft mich zu fesseln - DANKE.«
  4      1        – geschrieben von elke1205
 
Kommentar vom 30. Juli 2022 um 23:42 Uhr (Schulnote 1):
» Auch dieses Cover ist wieder dunkel gehalten und das Paar im Mittelpunkt, dadurch passt es perfekt zum ersten Teil.
Diesmal geht es um Lincoln, den wir schon im ersten Teil der Reihe kennenlernen durften. Er lebt in Canada und war mal im kanadischen Geheimdienst angestellt. Jetzt arbeitet auch er für Percy und das The Eye.
Für einen Fall muss er mit der Biochemikerin Eliza James zusammenarbeiten, die ihn manches mal seine Nerven raubt, aber eben nicht nur diese. Aber auch Eliza fühlt sich zu ihm hingezogen, was sie verwirrt.
Mich hat die Handlung begeistert und gefesselt. Sie ist spannend, bewegend, aber auch witzig und erotisch. Es wird uns vor Augen geführt, wie wichtig Vertrauen und Zusammenhalt sind. Dieser herrscht bei den Fallen Agents.

Fazit:
Ein sehr gelungener zweiter Teil, der Lust auf weitere Storys über die Fallen Agents macht.«
  11      0        – geschrieben von Das Lesesofa
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz