Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.869 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »ilja476«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
Die Whiskeys: Dark Knights aus Peaceful Harbor 7 - The Gritty Truth: Kein Blick zurück
Bitte einloggen, um die Aktion durchführen zu können!
 
Benutzername:


Passwort:


Passwort vergessen?
Kostenlosen Account anlegen?
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,34 (93%)
1
82%
2
5%
3
11%
4
3%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 38 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Die Whiskeys: Dark Knights aus Peaceful Harbor 7 - The Gritty Truth: Kein Blick zurück« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 30. Juli 2022 um 18:38 Uhr (Schulnote 1):
» Quincy und Roni
Ronis Freundin ersteigert bei einer Wohltätigkeitsauktion für Roni ein Date mit Quincy. Sowohl Quincy als auch Roni hatten keine einfache Kindheit. Quincy hat sich seiner Vergangenheit mit der Drogensucht gestellt und ist nun bereit für ein Date mit Roni. Roni findet im Tanzen ihre Erfüllung, aber ein Schicksalsschlag hat ihre Träume dies bezüglich platzen lassen. Können Roni und Quincy ihre Vergangenheit überwinden und in eine gemeinsame Zukunft starten?
Die Protagonisten sind liebevoll, authentisch, sympathisch und facettenreich, mit ihren Ecken und Kanten, dargestellt; das gleiche gilt für die Nebendarsteller. Sehr gut gefallen hat mir die Entwicklung Quincys im Laufe der Bücher. Vor allem wie konsequent er sein früheres Leben hinter sich lässt, kein Geheimnis aus seiner früheren Sucht und Kriminalität macht und sich zu einem liebenswerten und einfühlsamen Mann entwickelte. Ich finde es schön, bekannte Gesichter wieder zu treffen und den Zusammenhalt der Familie und Freunde ein weiteres Mal erleben zu dürfen. Mit der Geschichte geht man auf eine emotionale Achterbahnfahrt zweier unterschiedlicher Persönlichkeiten, die ihre Dämonen bekämpfen. Neben der Liebesgeschichte, dem Zusammenhalt der Familie und Freunden, ist es Melissa Foster gut gelungen, die heiklen Themen Drogensucht, Kriminalität, sowie Vertrauen, tiefgründig in die Handlung einzubetten. Die erotischen Szenen werden ansprechend gezeichnet. Die wechselnden Erzählperspektiven unterstützen die Einblicke in die jeweilige Gefühls- und Gedankenwelt. Der angenehme, flüssige, fesselnde und bildhafte Schreibstil beschreibt die Emotionen und Schauplätze authentisch und liest sich toll, auch gibt es immer wieder witzige Dialoge und Szenen zum Schmunzeln.
Ich verbrachte unterhaltsame und kurzweilige Lesestunden mit den Whiskeys.
Für mich ist es ein lesenswerter und unterhaltsamer Liebesroman, mit einer romantischen Geschichte und einer Handlung mit Tiefgang.«
  13      0        – geschrieben von isa21
Kommentar vom 28. Juli 2022 um 16:00 Uhr (Schulnote 1):
» In " The Gritty Truth – Kein Blick zurück (Die Whiskeys: Dark Knights aus Peaceful Harbor 7) " hat Veronika schon von klein auf ihr bestes gegeben, um sich ihren Traum des Profitanzen zu erfüllen und ein besseres Leben zu bekommen.
Doch ein tragischer Unfall am Höhepunkt ihres Bestrebens ändert alles und Roni muss sich mit ihrem Schicksal arrangieren.
Ein kleiner Lichtblick in ihrem jetzigen Leben sind die Nachrichten, die Roni mit Quincy schreibt. Das dieser mehr möchte, lässt er gerne durchblitzen und Roni muss sich fragen, was sie möchte.
Quincy musste sich schon früh mit dem schlechtensten im Leben abfinden und rutschte dadurch ganz ab. Nur die Fürsorge seines Bruders True hat Quincy zurück ins Leben gebracht und seither ist er bestrebt clean zu bleiben und seinen Leben im positiven Sinn zu führen.
Als Quincy das erste Mal auf Roni trifft, ist es um ihn geschehen und er möchte nichts mehr, als diese an seiner Seite zu haben. Doch dazu muss Quincy Roni alles aus seiner Vergangenheit offenbaren und darauf hoffen, dass es danach eine Chance für beide gibt.
Wird Roni Quincy die Chance einräumen, da dies gleichzeitig auch für sie eine Chance auf eine glücklichere Zukunft ist? Und wie kommt Roni mit der Tatsache und Gefahr die mit Qiuncys ehemaliger Drogenabhängigkeit einhergeht zurecht?
Die Story hat mich von der ersten Seite an in ihren Bann gebracht, dabei bleibt sie spannungsgeladen sowie abwechslungsreich. Man darf mit Roni und Quincy mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, so manche mitfühlende wie auch tragische Momente und die ein oder andere Träne zu vergießen.
Auch treffen wir wieder auf liebgewonnene Protas der Vorgängerbände rund um die Familie Whiskey.
Ich konnte das Buch kaum noch aus der Hand legen, da ich erfahren wollte, ob es für beide ein Happy End gab.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ Sterne.«
  14      0        – geschrieben von Nisowa
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz