Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.624 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »jonne07«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Machtsplitter
Verfasser: Lena Sander (8)
Verlag: Eigenverlag (24095)
VÖ: 25. Juli 2022
Genre: Thriller (7874)
Seiten: 318
Themen: Amnesie (296), Ärzte (1142), Erinnerungen (1109), Gehirn (73), Operation (58), Raststätte (12), Tankstellen (9), Verschwinden (2514)
Charts: Einstieg am 31. Juli 2022
Höchste Platzierung (4) am 5. August 2022
Zuletzt dabei am 10. August 2022
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
11mal in den Tagescharts platziert
BENUTZER-SCHULNOTE
2,04 (79%)
1
57%
2
2%
3
26%
4
11%
5
2%
6
2%
Errechnet auf Basis von 47 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Du hast die Macht über dich selbst, über dein Handeln, deine Gedanken und deinen Willen …
Und wenn sie splittert, die Macht?
Du fährst erholt aus dem Urlaub an einen Rastplatz. Du denkst, das Leben ist wunderbar. Aber was passiert, wenn sich
deine komplette Realität nach diesem einen Stopp grausam verändert?

So ergeht es Dr. Jan Volkmann, Neurochirurg und trockener Alkoholiker. Seine Lebensgefährtin Nina verschwindet an
einer Tankstelle spurlos. Bei der verzweifelten Suche nach ihr stimmen seine Erinnerungen plötzlich nicht mehr mit den
Tatsachen überein. Die verwirrende Jagd durch seinen eigenen Wahnsinn beginnt.

Eine Frau, die unter Amnesie leidet, wird entführt. Kein OP-Team, kein OP-Saal, nur ein brutaler, mutmaßlicher Chirurg
ist bei ihr. Wird er eine Wachoperation an ihrem Gehirn durchführen? Handelt es sich bei dieser Unbekannten tatsächlich
um Nina?
Lesermeinungen (12)     Blogger (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 26. Juli 2022 um 11:07 Uhr (Schulnote 1):
» Das Cover ist kraftvoll gestaltet, ein richtiger Hingucker, der Klappentext alleine ist schon atemberaubend.
Bei diesem Psychothriller saß ich da, laß Kapitel für Kapitel, die bei mir immer mehr Fragezeichen in meinem Kopf aufwirbelten, ich hatte das Gefühl, in einer blitzschnellen Achterbahn der Emotionen zu fahren, gepaart mit perfektem Kopfkino.
An einigen Stellen musste ich weinen, war berührt, dann wiederum einfach unglaublich den Kopf schütteln und atemlos weiterlesen!
Ab und zu dachte ich nein, das kann doch nicht Wahr sein, was dem sympathischen Dr. Jan Volkmann alles widerfahren ist, die meisten Protagonisten empfand ich als angenehm, bis auf eine Person.
Meine Smart Watch, hat mir während dem lesen, immer Nachrichten gesendet: unter anderem Sonja entspanne dich ein wenig oder deine Herzfrequenz ist viel zu hoch, ganz ehrlich du Watch, wenn du lesen könntest, würde es dir genauso ergehen wie mir!
Der Psychothriller Machtsplitter ist
furios, er bleibt einem in Erinnerung, ich kann nach diesem Buch, nicht einfach zum nächsten übergehen, da ich das gelesen in meinem Kopf erst mal verarbeiten muss!
Die Autorin Lena Sander hat schon recht, wenn sie schreibt, das dieses Buch kein Krimi ist, es ist ein rasanter, spannender PSYCHOTHRILLER !
Ich finde ihren Schreibstil brilliant flüssig zu lesen, deshalb bekommt Machtsplitter, von mir natürlich fünf Sterne 💫💫💫💫💫 und eine klipp und klare Leseempfehlung.«
  12      0        – geschrieben von SonyHrvataka
Kommentar vom 25. Juli 2022 um 16:25 Uhr (Schulnote 1):
» Spannend, rasant, grandios

Ein ausdrucksstarkes, großartig gestaltetes Cover, ein spannungsgeladener Klappentext mit einer Thematik, welche einen knallharten Psychothriller verspricht... diesem Buch konnte ich nicht widerstehen.
Schon der Prolog hat mich voll in seinen Bann gezogen, boah - was für ein starker Beginn... und es wird mit jeder Seite fesselnder, spannender und verwirrender.
Ich habe mich relativ schnell in die Geschichte reingelesen, mein Kopfkino lief bereits nach wenigen Minuten auf Hochtouren und ich musste fast ohne Pausen weiterlesen, einfach um zu erfahren, was als nächstes geschieht.
Die relativ kurzen Kapitel lassen sich sehr angenehm lesen, die Charaktere sind ausführlich und bildlich beschrieben, so dass ich während des Lesens jeden Einzelnen direkt vor mir sehen konnte.
Viele dieser Protagonisten fand ich sehr sympathisch und liebenswert, es gab da allerdings auch diesen einen "Mistkerl", den überhaupt keiner leiden kann - der aber überall zu finden ist... sowohl in den Büchern, als auch im wahren Leben.
Meine Nerven waren bis aufs äußerste angespannt und meine Gefühlswelt kam total durcheinander - ich habe mitgefiebert, gelitten, gehofft, gebangt, geschmunzelt, an manchen Stellen lief mir ein eiskalter Schauer den Rücken hinunter und bei einigen Szenen habe ich mit den Tränen gekämpft.
Die Autorin Lena Sander hat mit "Machtsplitter" erneut bewiesen, dass man auch ohne viel Gemetzel und Blutvergießen - dafür aber mit einer ausgezeichneten Mischung aus Realität und Fiktion - einen erstklassigen, nervenaufreibenden Psychothriller schreiben kann.

Von mir gibt es hierfür ganz klar hoch verdiente 5 Sterne ⭐⭐⭐⭐⭐ und natürlich eine absolute Leseempfehlung!«
  10      0        – geschrieben von SteffiH
Seite:  1 2 3
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz