Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.893 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Andrej Völker«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
Abrechnung in Brodersby
Verfasser: Stefanie Ross (44)
Verlag: Grafit (136)
VÖ: 21. Juli 2022
Genre: Kriminalroman (10414)
Seiten: 368 (Taschenbuch-Version), 444 (Kindle-Version)
Themen: Anschläge (718), Einbruch (243), Hochzeit (1852), Mord (7930), Soldaten (639)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,50 (90%)
auf Basis von zwei Bloggern
1
50%
2
50%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,17 (97%)
1
83%
2
17%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 6 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Abrechnung in Brodersby« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (3)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 20. September 2022 um 19:08 Uhr (Schulnote 2):
» Vorliegend handelt es sich um den fünften Fall für Landarzt Jan Storm. Der ehemalige KSK-Soldat lebt mit seiner Frau Lena und dem kleinen Sohn Fynn im idyllischen Brodersby an der Schlei.
Die beiden stecken mitten in den Vorbereitungen für eine Doppelhochzeit, die gemeinsam mit den Freunden Jörg und Andrea stattfinden soll.
Aber alles kommt mal wieder anders, denn mitten in den Vorbereitungen entstehen mal wieder Probleme.
Jans ehemaliger Vorgesetzter bittet ihn, den katastrophalen Einsatz seines ehemaligen KSK-Teams, der seinerzeit dazu führte, dass Jan seine Karriere beendete, noch einmal zu überprüfen. Bei diesem Einsatz wurde Jans bester Freund und der Ehemann von Andrea getötet, woraufhin das gesamte Team auseinanderbrach.
Jan ist es eigentlich gar nicht recht, noch einmal in die damaligen Ereignisse einzutauchen, besonders da Andrea nun ein neues Glück mit Jans Freund Jörg gefunden hat. Andererseits quälen auch ihn immer noch Gedanken, was damals geschehen sein könnte, dass der Einsatz so schlimme Folgen hatte.
Doch kaum beginnt Jan vorsichtig mit Ermittlungen kommt es zu Einbrüchen und Jörg und ein ehemaliger Kamerad entgehen nur knapp einem Anschlag. Das lässt vermuten, dass da jemand verhindern will, dass die Wahrheit ans Licht kommt.

Es war schön, wieder in Brodersby mit seinen liebenswerten Bewohnern zu sein und nebenbei die schöne Landschaft an der Schlei zu genießen.
Das war schon ein bisschen ein Gefühl wie „nach Hause kommen“ und die Begegnung mit den schon bekannten Figuren, wie z. B. Arzthelferin Gerda, wie eine Rückkehr zu Freunden.

Der Fall ist diesmal spannend und sehr komplex. Jan ist wie immer auf die Hilfe seiner Freunde, ehemaligen Kollegen und Kollegen der Polizei angewiesen. Diesmal haben alle sehr viel zu tun, denn die Ermittlungen und Recherchen bedeuten auch Gefahr für das Umfeld von Jan und Jörg und ihre Familien, die besonders beschützt werden müssen.
Manches ist vielleicht ein bisschen überzogen, aber insgesamt ist der Fall am Ende rund abgeschlossen und hat einen überraschenden Ausgang.

In diesem Fall gibt es ziemlich viel Action, es geschieht sehr viel und die Freunde sind eigentlich dauernd beschäftigt. Da bleibt für Privatleben und Hochzeitsvorbereitungen nicht mehr viel Zeit. Aber die beiden Frauen haben diese wohl gut im Griff. In diesem Zusammenhang gab es auch einige amüsante Momente, z. B. als es um die Wahl der Farbe der Servietten geht.
Die Entwicklung der schon bekannten Figuren und die Rahmenhandlung um diese, wird schlüssig weiterführt, was mir gut gefallen hat, denn das macht zum Teil auch den Reiz dieser Reihe aus.

Auch der fünfte Landarzt-Krimi hat mir gut gefallen, weil es erneut ein gelungener Mix aus Regional-Krimi und Lebensgeschichten sympathischer Figuren ist, gewürzt mit ein bisschen Humor.
Ich hatte spannende Lesestunden in Brodersby und freue mich auf weitere Fälle!



Fazit: 4 von 5 Sternen«
  14      0        – geschrieben von Fanti2412
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz