Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.647 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »joyce-66«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Bridgerton-Familie 9 - Neues von Lady Whistledown
Verfasser: Julia Quinn (26)
Verlag: HarperCollins (405)
VÖ: 21. Juli 2022
Genre: Historischer Roman (5989), Kurzgeschichtensammlung (2669) und Romantische Literatur (28438)
Seiten: 304 (Taschenbuch-Version), 253 (Kindle-Version)
Original: Thirty-six Valentines & The First Kiss
Themen: 19. Jahrhundert (1765), Ball (128), Küsse (665), London (2042), Mitgift (7), Regency-Ära (328)
Reihe: Bridgerton-Familie (9)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,50 (90%)
1
58%
2
33%
3
8%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 12 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Bridgerton-Familie 9 - Neues von Lady Whistledown« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 29. Juli 2022 um 21:22 Uhr (Schulnote 1):
» In " Bridgerton - Neues von Lady Whistledown: Band 9 " sind zwei Kurzgeschichten enthalten, die zu gleichen Zeit, wie die Geschichten der Familie Bridgerton spielen. Selbstverständlich ist Lady Whistledown wieder Ton angebend.

In der ersten der beiden Kurzgeschichten geht es um die Debütantin Susannah, die von Clive Mann-Formsby umworben und letztendlich für eine andere stehen gelassen wird. Schnell ist Susannahs Scheitern in aller Munde und sie hat in jeder Hinsicht das nachsehen. Bis sich der Earl of Renminster für Susannah zu interessieren beginnt. Das brisante daran ist, das David niemand geringeres als der ältere Bruder von Clive ist. Meint dieser es Ernst mit Susannah, oder fällt sie auf den zweiten Mann-Formsby herein?

Die zweite der beiden Geschichten erzählt von Lady Matilda, kurz liebevoll Tillie genannt, und von Mr. Peter Thompson. Dieser war ein Freund und Kamerad ihres gefallenen Bruders und ist nicht wirklich als passende Partie für die einzige Tochter eines Earls geeigneten, da Peter zwar der zweite Sohn eines Barons ist, leider ohne nennenswertes Vermögen einherkommt. Schnell wird der hochdekorierte Soldat der englischen Krone als Mitgiftjäger verunglimpft. Doch hat Peter es wirklich auf Tillies Mitgift angesehen, oder ist er aufrichtig an ihr interessiert?

Beide Kurzgeschichten lassen sich leicht und flüssig lesen und bleiben dabei abwechslungsreich sowie spannungsgeladen. Man darf mit beiden Protapärchen mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, so manche mitfühlende Momente und das ein oder andere Tränchen zu vergießen.
Ich konnte das Buch kaum noch aus der Hand legen, da ich erfahren wollte, wie es für beide Pärchen ausgegangen war und ob sie ein Happy End bekamen.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ Sterne.«
  13      0        – geschrieben von Nisowa
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz