Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.593 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »henrieke268«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Liebe, Landluft, echte Kerle 3 - Mohnblumenküsse
Verfasser: Karin Koenicke (29)
Verlag: Eigenverlag (24072)
VÖ: 21. Juli 2022
Genre: Romantische Literatur (28367)
Seiten: 349 (Taschenbuch-Version), 347 (Kindle-Version)
Themen: Bayern (452), Handwerker (75), Hunde (1167), Schlösser (468), Schriftsteller (1476)
Reihe: Liebe, Landluft, echte Kerle (3)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
2,29 (74%)
1
23%
2
38%
3
30%
4
7%
5
0%
6
2%
Errechnet auf Basis von 56 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Liebe, Landluft, echte Kerle 3 - Mohnblumenküsse« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 3. August 2022 um 19:05 Uhr (Schulnote 1):
» In " Mohnblumenküsse (Liebe, Landluft, echte Kerle 3) " ist Tessa schon von klein auf anders als andere Mädchen. Und so kommt es auch nicht überraschend das Tessa ein Handwerk erlernt und es bis zur Meisterin schafft, und sehr in ihrem Beruf aufgeht, sehr zum Missfallen ihrer Eltern.
Als Tessa über eine Annonce eines Wettbewerbs zur besten Handwerkerin stolpert, sieht sie darin eine Chance, es ihren Eltern zu beweisen. Jetzt muss nur noch ein ordentliches Projekt her, damit Tessa alles geben kann.
Als Tessa ins Schloss Kastanienstein wegen eines Wasserschaden gerufen wird und auf den neuen Schlossherrn Raphael trifft, sieht Tessa in dem alten Gemäuer das perfekte Objekt für die Teilnahme am Wettbewerb.
Doch Raphael möchte das Gebäude so belassen wie er es von seinem Onkel geerbt hat, sind doch viele liebgewonnenen Erinnerungen damit verbunden. Lieber sitzt dieser zusammen mit dem geerbten Schlappohr Apollo bei Kerzenschein und Klaviermusik, als einen auf feudalen Schlossherr zu mimen. Zumal Raphael ein Geheimnis mit sich herumträgt, das besser nicht ans Licht kommt.
Das sich Tessa, die auf Actionfilme, Hardrock und Männern mit Mumm steht zu Raphael, der Gedichte aufsagen kann, sich für Orchestermusik interessiert und eher der Kategorie Schreibtischhengst angehört, hingezogen fühlt und dieser unverständlicherweise genauso empfindet, macht das ganze Vorhaben nicht einfacher.
Wird Tessa die Chance bekommen und durch die Schlosssanierung ihrem Traum wahr machen können? Und was wird aus der burschikosen Tessa und dem feinfühligen Raphael, gibt es für deren Gefühle eine Chance auf mehr?
Mit dabei waren auch wieder liebgewonnene Protas aus den Vorgängernbände wie zb Burki, Maggie oder Issy.
Die Story hst mich gleich wieder nach Oberapfeldorf gebracht, dabei bleibt sie spannungsgeladen sowie abwechslungsreich. Man darf mit Tessa und Raphael mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, so manche Momente und das ein oder andere Tränchen zu vergießen.
Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen, da ich wissen wollte, ob es für beide ein Happy End gab und was aus Tessas Wettbewerb wurde.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ Sterne.«
  10      0        – geschrieben von Nisowa
 
Kommentar vom 23. Juli 2022 um 9:01 Uhr (Schulnote 1):
» Tessa hat einen Auftrag bei Frau Spiekenbeek und die ist verwundert das "nur" Tessa kommt - Tessa ist Heizungsbaumeisterin und Frau Spiekenbeek sagt sorry und ich bewundere sie.

Die Firma gehört ihrem Onkel aber der kann zur Zeit nicht so und daher macht Tessa die Firma alleine.

Raffel hat das Schloß von seinem Onkel Ludwig geerbt und heute ist er nach langer Zeit wieder in Oberapflbach - als Schriftsteller lebt er sehr zurück gezogen und KEINER weiß wer er ist ein Pseudonym sei dank.

Ein Rohrbruch in der Bibliothek zwingt Raffael die Firma Gschwender anzurufen rufen.

Tessa kommt und schaut sich das ganze an - OK das kann ich machen.

Raffael ist verwundert das Tessa alles alleine macht und so kommen sie ins Gespräch und sie kommen sich näher ABER Raffael hat immer noch ein Geheimnis.

Ich habe es wieder verschlungen«
  3      0        – geschrieben von elke1205
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz