Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.624 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »jonne07«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Baileys-Serie 8 - Memories of a Highschool Crush
Verfasser: Piper Rayne (20)
Verlag: Forever (345)
VÖ: 30. Juni 2022
Genre: Romantische Literatur (28397)
Seiten: 352 (Taschenbuch-Version), 353 (Kindle-Version)
Original: Winning my Best Friend's Girl
Themen: Alaska (109), Krankenhaus (649), Unfälle (1380), Wiedersehen (1881)
Reihe: Baileys-Serie (8)
Erfolge: 2 × Media Control Top 10 E-Book (Max: 4)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,35 (93%)
auf Basis von drei Bloggern
1
67%
2
33%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 6 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Baileys-Serie 8 - Memories of a Highschool Crush« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (2)     Blogger (3)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 12. August 2022 um 9:39 Uhr (Schulnote 1):
» "Memories of a Highschool Crush" ist bereits der achte Band um die Geschwister der Bailey-Familie, die in Lake Starlight leben. Man kann dem aktuellen Geschehen sicher auch dann folgen, wenn man noch keinen Teil dieser Serie gelesen hat, da jedes Mal ein anderes Paar im Zentrum der Ereignisse steht. Allerdings lohnt es sich, die Reihenfolge einzuhalten, da man so beobachten kann, wie es den Charakteren, die bereits im Zentrum standen, mittlerweile geht. Außerdem kann man so den ganz besonderen Zusammenhalt der Bailey-Familie besser nachvollziehen. 

In diesem Band stehen Stella und Kingston im Mittelpunkt. Stella ist seit Grundschulzeiten die große Liebe von Kingston. Doch aus den beiden wurde nie ein Paar, da Stella mit Owen, dem besten Freund von Kingston, zusammen war. Die Situation spitzte sich damals dramatisch zu. Deshalb verließ Stella vor Jahren die Stadt. Doch nun ist sie zurück.

Die Handlung wird in der Ich-Form, abwechselnd aus der Sicht der beiden Hauptprotagonisten, erzählt. Dadurch kann man nicht nur ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben, sondern beobachten, wie sie aufeinander wirken. Die magische Anziehungskraft zwischen Stella und Kingston ist sofort spürbar, wodurch man sich mühelos auf die Liebesgeschichte der beiden einlassen kann. 

Das Autorenduo schafft es wieder mühelos, Handlungsorte und Charaktere so lebendig zu beschreiben, dass man alles sofort vor Augen hat. Man genießt außerdem das Wiedersehen mit den anderen Mitgliedern der Bailey-Familie und freut sich über die humorvollen Szenen, die geschickt eingestreut werden. Denn natürlich lässt es sich Grandma Dori nicht nehmen, auch dieses Mal kräftig mitzumischen. Die Liebesgeschichte wirkt authentisch, da die Gefühle eindrucksvoll beschrieben werden. Dadurch liest sich auch dieser Band wieder wie von selbst. Eine Szene am Ende sorgt dafür, dass man sofort zum nächsten Teil greifen möchte, um zu erfahren, ob auch Kingstons Schwester endlich ihr Glück finden wird.

Ein gelungener Liebesroman, der durch große Gefühle und den ganz besonderen Bailey-Charme überzeugt. «
  13      0        – geschrieben von KimVi
Kommentar vom 7. Juli 2022 um 19:14 Uhr (Schulnote 1):
» In " Memories of a Highschool Crus (Baileys-Serie 8) " ist Stella für Kingston seit der Schulzeit die Eine für ihn, doch es stand zuviel zwischen ihnen und dann verließ Stella Lake Starlight, um in New York ans College zu gehen.
Nun ist Stella zurück in Alaska und als Kingston durch einen Arbeitsunfall in Anchor ins Krankenhaus kommt, sieht er sich unverhofft seiner großen Liebe gegenüber, die als Ärztin dort arbeitet.
Diesmal möchte Kingston seine Chance bei Stella nutzen, jedoch war ein anderer schneller und wenn Kingston nicht wieder zu sehen möchte, wie ein Freund von ihm die Frau die er liebt für sich gewinnt, muss Kingston alles riskieren um Stellas Herz für sich zu gewinnen.
Aber ist Stella bereit, dass was damals geschehen war hinter sich zu lassen und auch Kingston heutige Tätigkeiten als Feuerspringer zu akzeptieren, da die Gefahr ihn zu verlieren immer präsent ist.
Wird es unter diesen Umständen für Stella und Kingston eine Chance für eine gemeinsame Zukunft geben?
Die Story hat mich sofort wieder in den Bann der Baileys gebracht, dabei bleibt sie spannungsgeladen sowie abwechslungsreich. Man darf mit Stella und Kingston mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, so manche mitfühlende wie auch tragische Momente und die ein oder andere Träne zu vergießen. Auch gibt es ein Wiedersehen mit dem Rest der Baileys nebst Großmutter Dori.
Ich konnte das Buch kaum noch aus der Hand legen, da ich erfahren wollte, ob es für beide ein Happy End gab.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ Sterne.«
  7      0        – geschrieben von Nisowa
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz