Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.406 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »raphaela949«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Die alte Schule am See 1 - Wo dein Herz zuhause ist
Verfasser: Jana Lukas (7)
Verlag: Heyne (3230)
VÖ: 14. Juni 2022
Genre: Romantische Literatur (28010)
Seiten: 464 (Taschenbuch-Version), 465 (Kindle-Version)
Themen: Hunde (1145), Landschaftsarchitekten (7), Schule (1239), Starnberger See (19)
Voting: Dieses Buch für die Abstimmung zum Buch des Monats Juni 2022 nominieren
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 2 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Die alte Schule am See 1 - Wo dein Herz zuhause ist« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 1. Juli 2022 um 17:47 Uhr (Schulnote 1):
» Wo dein Herz zuhause ist: Die alte Schule am See

von Jana Lukas

erschienen im Heyne Verlag am 14. Juni 2022

Taschenbuch 464 Seiten

Klappentext

Felicia Sommerfeldt liebt ihr Zuhause das alte Schulhaus am Starnberger See, mit dem sie die schönsten Momente ihres Lebens verbindet. Doch der Tod ihrer Großtante Leona zerstört den gemeinsamen Traum von einer Kochschule und Eventküche. Um wenigstens die alte Schule behalten zu können, die voller Erinnerungen steckt, entscheidet sich Felicia, Wohnungen im Haus zu vermieten. Ihre ersten Mieter sind Landschaftsarchitekt Ben Lindner und sein Hund Poldi, die das durchstrukturierte Leben in der alten Schule ordentlich durcheinanderwirbeln. Ben holt Felicia aus ihrer Erstarrung. Er tanzt mit ihr im Regen und küsst sie im Sonnenuntergang. Und während er den Garten der alten Schule unter seinem grünen Daumen zu neuem Leben erwachen lässt, beginnt auch Felicias Herz wieder zu erblühen.

Meine Meinung

Der Auftakt einer neuen Serie startet am Starnberger See. Mit Felicia lernen wir die alte Schule und ihre neuen Mieter sehr schnell kennen. Man könnte sagen, durch mysteriöse Umstände haben die vier sich gefunden und harmonisieren sehr gut miteinander. Sodass sogar Poldi, Rasse See-Hund und die Katzendiva Elfriede ein harmonisches Paar ergeben.

Felicia ist eine sehr liebe junge Frau, hin und wieder ihre Meinung zu sagen, würde ihr guttun. So lässt sie sich mehr oder weniger von ihren getrennten Eltern als Spielball benutzen und auch ihr Freund schmückt sich letztendlich nur mit ihr. Sie hat ein tolles Talent für ausgefallene Speisen.

Ben, der charmante Landschaftsarchitekt und sein Hund Poldi schleichen sich ratzfatz in mein Herz. Seine grünen Visionen gefallen mir sehr gut.

Und dann sind da noch Lina und Jule als Mieterinnen in die alte Schule eingezogen, die mit ihren Ideen und Eifer alles in Bewegung halten.

In der alten Schule gibt es auch viel zu entdecken. Alte Weltkarten, in der jeder seine bereisten Länder farbig markieren darf. Und eine viktorianische Blumenkarte, die ich extrem spannend fand. Ranunkeln mögen mein Mann und ich sehr gerne.

Fazit

Jana Lukas hat einen wunderschönen Schreibstil, der mich sehr begeistert hat. Die Romantik kommt an keiner Stelle zu kurz und durch ein paar humorvolle Einlagen hatte ich einiges zum Lachen. Felicias Freund hat genau das bekommen, was er verdient hat. Ich vergebe sehr gerne eine Leseempfehlung und wunderschöne 5 🐥🐥🐥🐥🐥 und Teil 2: Wo du das Glück findest erscheint im Oktober 2022, ist schon vorgemerkt.«
  0      0        – geschrieben von leseHuhn
Kommentar vom 24. Juni 2022 um 1:16 Uhr (Schulnote 1):
» zum dahinschmelzen
Das Cover passt gut und macht Lust aufs lesen. Es ist eine herzerfrischende Geschichte in einem guten Schreibstil. Man kann sich die Personen und die Umgebung sehr gut vorstellen. Ich habe sofort mit gefiebert und war bis zum Ende gespannt wie es weiter geht und wo - wie - wann es zum Happy End kommt. Ein wunderbares Buch das einen in einen virtuellen Kurzurlaub mitnimmt. Für alle die es romantisch mit Überraschungen mögen eine unbedingt zu empfehlende Sommerlektüre.«
  0      0        – geschrieben von Magyar
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz