Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.870 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »gruffudd 09«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
Das Brennen der Stille 1 - Goldenes Schweigen
Verfasser: Sandy Brandt (1)
Verlag: Vajona (17)
VÖ: 25. Mai 2022
Genre: Fantasy (16067)
Seiten: 450 (Broschierte Version), 495 (Kindle-Version)
Themen: Entführungen (2173), Geheimnisse (5475), Intrigen (1483), Schweigen (283), Stille (19), Sünden (135)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Das Brennen der Stille 1 - Goldenes Schweigen« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 16. September 2022 um 18:15 Uhr (Schulnote 1):
» Der Klappentext hat mich fasziniert mehr wissen zu wollen und ich muss sagen ich bin froh..
Das Buch hat einen tollen Schreibstil der die anstrengenden Zeilen zwischen drin bezüglich Glauben Kirche Rebellen nicht so lang vorkommen lies..

Interessante Handlung zwischen Vertrauen,Glauben und Willen.. wie entscheidet man sich? Welchen Weg will man selbst? Dieses und weitere Fragen kamen auf.. man blickt in die quasi verschieden Welten und Ränge und doch merkt man das sie sich in einem nie unterscheiden und zwar das nicht alles Wahrheit ist..

Ich finde die Protagonisten interessant gewählt..
Olive,die schweigende die eigentlich eine feste Aufgabe hat.. wir lernen sie total arrogant quasi kennen und zugleich ist sie mutig in ihrer Entwicklung und entschlossen.. aber auch etwas naiv..
Kyle mag ich persönlich total gern obwohl er sehr impulsiv sein kann was wenn man tiefer gelangt zwischen den Seiten gewisserweise nachvollziehen kann..
Seine Narben trägt er.. obwohl…. Lest selbst und staunt..

Die Tagebucheinträge waren interessant und auch die Abschnitte bzg der Heiligen Schrift passt obwohl ich anmerken muss das mir an manchen Kapiteln es Zuviel war mit Kirche und so aber das ist vermutlich eher ein persönliches Ding.. da schaltet mein Kopf aus..

Übrigens ein Textmoment mit dem ich mich sofort indentifizierte:
„Als hätte ich bis zu diesem Moment nur aus einer leeren Hülle bestanden und sein Atem mir Leben eingehaucht.“

Ich bin neugierig wie es sich weiter entwickelt und ob es eine Chance auf Veränderung gibt..
Falls ihr jetzt fragt ob ich lieber schweigen und makellos wäre oder dich lieber redselig und voll Narben,das beantworte ich wenn ich alles gelesen habe der Reihe.. noch bin ich hin und her gerissen..«
  11      0        – geschrieben von BuecherLiebeundIch
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz