Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.647 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »joyce-66«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Croyden Manor 6 - Die große Liebe des Dukes
Verfasser: Kajsa Arnold (79)
Verlag: Eigenverlag (24147)
VÖ: 3. Juni 2022
Genre: Historischer Roman (5989) und Romantische Literatur (28438)
Seiten: 150 (Taschenbuch-Version), 126 (Kindle-Version)
Themen: Geheimnisse (5407), Gouvernanten (26), Herzöge (203), Schwestern (1484), Viktorianisches Zeitalter (236), Witwen und Witwer (322)
Reihe: Croyden Manor (6)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
2,26 (75%)
1
42%
2
21%
3
21%
4
5%
5
5%
6
5%
Errechnet auf Basis von 19 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Croyden Manor 6 - Die große Liebe des Dukes« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 1. August 2022 um 10:46 Uhr (Schulnote 1):
» In " Croyden Manor - Die große Liebe des Dukes: Grayson " musste der Grayson, der Duke of Croydon seine Schwestern verheiraten sowie selbst vor den Traualtar treten, um das Erbe seiner Großmutter antreten zu können.
Für Grayson war es nicht einfach, passende Ehemänner für seine Schwestern zu finden, da diese auch die Liebe finden sollten. Als die letzte der Schwestern unter die Haube gebracht war, war Grayson wiederum Witwer und Vater eines kleinen Sohnes.
Seine Schwestern haben Lindsey Fairchchild als Gouvernante für seinen kleinen Sohn angestellt und Grayson fühlt sich sofort zu ihr hingezogen, doch gleichzeitig spürt er auch, dass diese etwas geheim hält. Denn das auftreten von Lindsey lässt auf die Ausbildung einer Lady hinschließen, auch wenn sie das vehement abstreitet.
Wird Grayson Lindseys Geheimnis herausfinden und kann es für den Duke und der vermeintlichen Gouvernante eine Chance auf eine gemeinsame Zukunft geben?
Die Story hat mich gleich wieder in den Bann der Familie Brisbin gezogen, dabei bleibt sie spannungsgeladen sowie abwechslungsreich. Man darf mit Lindsey und Grayson mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, so manche mitfühlende Momente und das ein oder andere Tränchen zu vergießen.
Ich musste das Buch in einem Rutsch lesen, da ich erfahren wollte, ob es für Grayson eine neue Liebe gegeben wird und beide ein Happy End bekamen.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ Sterne.«
  8      0        – geschrieben von Nisowa
 
Kommentar vom 6. Juli 2022 um 8:56 Uhr (Schulnote 1):
» Grayson ist mit seinen Schwestern beim Notar - jetzt wo alle Schwestern verheiratet sind und Grayson leider Witwer ist bekommt er das Erbe seiner Großmutter.

Das Barvermögen möchte Grayson dem Kinderheim geben, das schon seine Großmutter unterstütz hat.

Grayson fragt den Notar Amstrong nach Valery Armstrong aber der kann nur berichten das seine Cousine nach dem Tod ihrer Eltern in ein Kloster kam - leider gibt es keinen Kontakt.

Lindsay kümmert sich rührend und Gabriel den Sohn von Grayson und ja sie hat ein Geheimnis.

Grayson bittet Lindsay ihn zu heiraten denn er will nicht mehr das die Mütter ihm ihre Töchter anbieten.

Linda weiß nicht so recht Aber Grayson sagt es ist nur für die anderen die Ehe ist nicht echt.

Lindsay stimmt der Ehe zu , denn sie hat sich in ihn verliebt ABER liebt Grayson sie auch?

Ich habe es sehr genossen und schade das es der letzte Band war«
  2      0        – geschrieben von elke1205
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz