Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.850 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »fugentun206«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
Lost Moments 1 - The Moment I lost you
Verfasser: Rebekka Weiler (3)
Verlag: Ravensburger (546)
VÖ: 30. Mai 2022
Genre: Jugendliteratur (8620) und Romantische Literatur (28843)
Seiten: 448 (Taschenbuch-Version), 449 (Kindle-Version)
Themen: Schuld (833), Vergebung (132), Verlust (997)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
2,00 (80%)
auf Basis von einem Blogger
1
0%
2
100%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Lost Moments 1 - The Moment I lost you« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 16. September 2022 um 18:13 Uhr:
» Ich musste mich sortieren nach dem Buch aber weil es hat mich bewegt,auf verschiedenen Ebenen..
Die Story zwischen Trauer,Schuld und Vergeben in verschiedener Form ist fesselnd,emotional aber auch wie Heilung gewesen..
Ich empfand sogar lehrreich das es dort Information gab bzg gewisser Verhalten..Empfindungen.. es war’s passend..

Der Schreibstil war total flüssig das man quasi durch die Handlung geflossen ist..
Das Setting war klasse und die Nebencharaktere waren amüsant,aber auch anstrengend liebevoll..

Mia war für mich eine mega starke Protagonistin,sie ist während des Buches so gewachsen und hat mehr gelernt in den Wochen als in den 4 Jahren voller Trauer..
Nate,ein ziemlichzu Beginn starker Charakter doch im Verlauf lernt man das auch eher Schatten hat und ihn anders darstellte was ihn so besonders machte.. ebenso der Wechsel des Geschehen änderte direkt etwas in einem..
Ich bin beeindruckt wie man es es so emotionsgeladen,fesselnd wieder gab das der Leser es spürte während dem lesen als wäre er dabei..
Die Mischung aus Schuld,Schwäche ,Vorurteile aber auch Vergebung und Ankommen sind perfekt vereint..

Für mich war es wir zerbrechen und heilen in einem Rutsch..ich fand so viele Stellen an denen ich dachte dort meine Gefühle,Gedanken zu lesen..
Das war wie ein passendes Buch zum richtigen Zeitpunkt für Seele..«
  8      0        – geschrieben von BuecherLiebeundIch
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz