Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.399 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »jette564«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Libby Whitman 12 - Traum von Ruhm und Tod
Verfasser: Dania Dicken (65)
Verlag: Eigenverlag (23737)
VÖ: 27. Mai 2022
Genre: Thriller (7795)
Seiten: 295 (Taschenbuch-Version), 297 (Kindle-Version)
Themen: Anrufe (301), Erpressung (369), FBI (689), Fotos (379), LAPD (22), Mord (7607), Profiler (174), Schauspieler (838)
Reihe: Libby Whitman (12)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 2 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Libby Whitman 12 - Traum von Ruhm und Tod« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (2)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 22. Juni 2022 um 9:58 Uhr (Schulnote 1):
» wer war es?

LAPD-Detective Nathan Morris, ein alter Bekannter von Libby´s Mutter Sadie, ruft Libby an und bitte um ihre Hilfe. Devon Colson, ein Shootingstar aus Hollywood, wurde in seinem Wohnzimmer mit einem Kopfschuss getötet und sie haben keine Spur zu einem Verdächtigen. Zusammen mit ihren Kollegen Julie und Dennis fliegt Libby nach Hollywood. Schon bald stoßen sie auf eine heiße Spur. Ein Unbekannter hat einige Hollywoodstars mit Nacktfotos erpresst. Auch Devon´s Frau, die ein Teeniestar war, ist eine der Betroffenen.

Das Buch hat mir wieder sehr gut gefallen. Es war sehr spannend und flüssig geschrieben. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen. Es fällt mir immer schwerer eine schöne Rezi zu schreiben, ohne mich immer wieder zu wiederholen. Denn was soll ich sonst schreiben es war einfach wieder toll. Mitraten, ob Dania uns wieder einmal auf eine falsche Fährte schickt oder ob sie dieses Mal die kurze Strecke nimmt! Immer spannend, vor allem, was müssen Libby und Co dieses Mal einstecken und verkraften? Ja und dann möchte ich immer so viel schreiben, aber das was ich schreiben möchte, würde wieder zu viel verraten, also lasse ich es und sage nur Lest das Buch, ihr werdet es nicht bereuen (aber am besten bei Teil 1 anfangen). 5 von 5*.«
  0      0        – geschrieben von dru07
Kommentar vom 9. Juni 2022 um 22:15 Uhr (Schulnote 1):
» "Der Ruhm ist wie ein Magnet. Von einer Seite stößt er die Freunde ab, von der anderen zieht er die Feinde an."(Andrzej Majewski)
Libby Whitman erreicht ein Anruf aus Hollywood, überraschenderweise von einem alten Bekannten ihrer Familie. Detektiv Nathan Morris, der inzwischen in Hollywood ermittelt, benötigt ihre Hilfe. Der Mord an dem jungen Darsteller Devon Colson, den man mit einem Kopfschuss hingerichtet hat, beschäftigt sie seit Wochen. Noch immer haben sie keine Spur vom Täter, weshalb sie jetzt dringend die Hilfe der Profiler benötigen. Zusammen mit Dennis und Julie reist Libby in die amerikanische Filmmetropole. Dort stoßen sie auf einen Erpressungsfall größeren Ausmaß, der sie hellhörig macht und dem auch Devons Frau Lucy zum Opfer gefallen ist. Könnte der Täter vielleicht noch etwas anders beobachtet und deshalb Devon getötet haben?

Meine Meinung:
Ein eindrucksvolles Cover, welches zur Filmbranche passt, erwartet mich in diesem Band. Schon der Prolog erschüttert mich, weil es einen Täter darstellt, der kaltblütig sein Opfer hinrichtet. Erfreut war ich in diesem Teil wieder über einen alten Bekannten zu lesen, der schon mit Libbys Mutter zusammengearbeitet hat. Ich bekomme hier wieder Nathans väterliche Art zu spüren, die er schon damals bei der Familie Whitman mehrmals gezeigt hat. Wer mehr über ihn erfahren möchte, der sollte unbedingt die Reihe "Die Seele des Bösen" lesen. Dazu bekomme ich außerdem einen guten Einblick in die Machenschaften der Filmbranche Hollywoods. Hier kann jemand nur bestehen, wenn er sich einen Namen gemacht und möglichst als Darsteller vielfältige Charaktere bedienen kann. Das bekommt insbesondere Devons Frau zu spüren, die eigentlich nur noch durch ihre Ehe mit einem Star bekannt ist. Doch war die Ehe auch wirklich glücklich? Schönheiten ziehen außerdem einen Voyeur an, der mehrere Stars heimlich beobachtet, filmt und mit seinen Bildern erpresst. Doch wird so ein Mensch wirklich zum kaltblütigen Killer? Wieder einmal schockt mich die Autorin mit einem brutalen Einstieg. Dazu gibt wieder viele Informationen zu Stars, Glamour, Hollywood und dem Traum vom großen Ruhm. Es scheint wohl gar nicht so einfach zu sein, in der Filmbranche mitzumischen. Was der ehemalige Teeniestar Lucy nur allzu gut zu spüren bekommt. Da will man sich nicht auch noch von einem Erpresser bloßstellen lassen, indem er Nacktaufnahmen von einem veröffentlicht. Gut gefällt mir außerdem die Zusammenarbeit von FBI und LAPD und dabei besonders natürlich Nathan. Das Privatleben von Libby und Julie kommt hier ebenfalls nicht zu kurz. Während Libby versucht, schwanger zu werden, bekommt Julies Mann Kyle Ärger mit seiner ehemaligen Affäre. Doch auch diesmal scheint Libby wieder das richtige Gespür zu haben. Allerdings sind die beiden Agent meiner Meinung nach etwas zu unvorsichtig und nachlässig, weshalb sie in Gefahr geraten und mir wieder einen spannenden Showdown beschert. Am Ende gibt es dann wieder eine beeindruckende Gerichtsverhandlung, die von der Autorin mit Bravour beschrieben wird. Da mich diesmal die beiden Agent nicht so überzeugen konnten wie sonst, gibt es nur 4 1/2 von 5 Sterne.«
  9      0        – geschrieben von claudi-1963
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz