Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.590 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Anton Schuler«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Das Glück trägt manchmal Gummistiefel
Verfasser: Mona Jones (2)
Verlag: Piper (2278)
VÖ: 26. Mai 2022
Genre: Romantische Literatur (28365)
Seiten: 248 (Taschenbuch-Version), 258 (Kindle-Version)
Themen: Geld (399), Hamburg (832), Pferde (945)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Das Glück trägt manchmal Gummistiefel« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Cover
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 31. Juli 2022 um 17:34 Uhr (Schulnote 1):
» Bevor ich mit euch meine Meinung zu dem Buch “Das Glück trägt manchmal Gummistiefel” von Mona Jones teile, habe ich erst einmal den Klappentext für euch:

“Von einem Moment auf den anderen gerät Single-Mutter Emma, die bisher ein äußerst komfortables Leben geführt hat, in echte Geldnöte. Der Verkauf ihrer kleinen Villa in Hamburg droht. Zu dumm, dass das Familienpferd in einem Fünf-Sterne-Reitstall steht, und niemand merken soll, wie es um Emmas Haushaltskasse steht. Der Einzige, der sie zu durchschauen scheint, ist Pferdepfleger Thorben. Als Emma den attraktiven und erfolgreichen Constantin kennenlernt, scheint sich das Blatt zu wenden. Wären da nur nicht ihre pubertierenden Zwillingstöchter, die Emmas Traummann das Leben schwer machen. Und dann ist da auch noch Thorben, an den Emma ständig denken muss ... Emma stapelt hoch – Thorben stapelt tief – und in der Mitte treffen sie sich.”

So, nun aber zu meiner Meinung. Ich habe dieses Buch innerhalb von paar Tagen verschlungen. Es hat mich gleich von der ersten Seite an gepackt, auch wenn ich am Anfang noch etwas mit den Charakteren, besonders von Emma, zu tun hatte. Sie wirkte für mich am Anfang, nicht nur gestresst, sondern auch etwas überheblich. Doch das legte sich schnell und es blieb nur noch ihre Naivität als negativer Charakterzug. Thorben mochte ich von Anfang an sehr und fand es deshalb schade, dass er erst später wirklich einen richtigen Platz im Buch gefunden hat.

Leider gibt es dennoch ein paar Kleinigkeiten, die ich nicht so toll fand, wie zum Beispiel das die Gummistiefel aus dem Buchtitel nur dreimal im Buch vorkamen, das der Hund auf dem Buchcover, nicht der von Emma oder Thorben war und somit für die Geschichte unrelevant und dass das Buchcover zwar sehr schön ist, aber dennoch etwas unpassend für die Geschichte ist.

Aber da dies nichts mit der eigentlichen Story zutun hat und der Schreibstil sowie die Handlung mir sehr gefallen haben, trotz fehlender Tiefe, gibt es von mir 5 von 5 Sterne.«
  14      0        – geschrieben von Flammy
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz