Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.399 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »jette564«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Ein Fall für Dominique Demesy 4 - Tödlicher Abschied
Verfasser: Sabine Strick (8)
Verlag: Digital Publishers (455)
VÖ: 26. Mai 2022
Genre: Kriminalroman (9967)
Seiten: 404 (Taschenbuch-Version), 403 (Kindle-Version)
Themen: Abschiedsbriefe (40), Detektive (1341), Frankreich (890), Leichen (2799), Mord (7607), Paris (749), Selbstmord (715)
Reihe: Ein Fall für Dominique Demesy (4)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,50 (90%)
1
50%
2
50%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 2 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Ein Fall für Dominique Demesy 4 - Tödlicher Abschied« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 18. Juni 2022 um 9:17 Uhr (Schulnote 2):
» Die Polizei ist sich gleich sicher, dass es sich um Suizid handelt, als eine tote Frau aus der Seine gezogen wird. Doch Bernard, der Verlobte der Toten, will das trotz Abschiedsbrief nicht wahrhaben, denn Yvonne war lebensfroh. Daher beauftragt er Privatdetektiv Dominique Demesy, der Sache auf den Grund zu gehen. Mit Giuliana macht sich Dominique an die Ermittlungen. In einem erlesenen Single-Club erfährt er, dass Yvonne ein bewegtes Leben geführt hat. Als ein Verdächtiger nach dem anderen ausfällt, kommen selbst Dominique Zweifel. Fast hätte er den Fall zu früh abgeschlossen, denn die Wahrheit ist schockierend.
Dies ist nun der vierte Band aus der Reihe um den Privatdetektiv Dominique Demesy. Der Schreibstil lässt sich gut und flüssig lesen.
Dominique ist nun mit Giuliana zusammen und sie haben einen kleinen Sohn. Er hat sich als Privatdetektiv selbstständig gemacht und sein Leben in Paris ist ruhiger geworden. Tochter Jennifer ist inzwischen bei der Polizei beschäftigt. Aber so ein Fall sorgt dafür, dass Dominique wieder akribisch seine Ermittlungen führt. Er wird von seiner Frau unterstützt. Doch nicht immer steht der Fall im Vordergrund, denn die Gefühle der Beiden kochen auch schon mal hoch. Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm – auch Jennifer ist clever und nutzt ihre Chancen.
Auch wenn der Fall wieder spannend war, so fehlte mir doch ein wenig die Action. Auch kommen die Ermittlungen lange nicht von der Stelle, denn viele Spuren führen in die Irre. Dann aber fallen plötzlich alle Puzzleteile an die richtige Stelle und zeigen ein schockierendes Bild.
Mir hat dieses Buch auch wieder gut gefallen.«
  9      0        – geschrieben von buecherwurm1310
Kommentar vom 7. Juni 2022 um 19:50 Uhr (Schulnote 1):
» Jetzt endlich ist Band 4 von der der Reihe Dominique Demesy ermittelt erschienen und dieses Mal sind die Schauplätze nicht an verschiedenen Orten sondern ausschließlich nur in Paris. Dominique, seine Frau Giuliana sie sind immer noch glücklich verheiratet , ihr Sohn ist jetzt schon einige Jahre alt und seine Tochter Jennifer kenne ich bereits aus den früheren Bänden sie arbeitet dort im aktiven Polizeidienst. Dominique arbeitet jetzt als Privatdetektiv und er bekommt einen Auftrag von einem Verlobten einer Frau Yvonne die sich angeblich von der Brücke gestürzt hatte. Denn es gibt auch einen Abschiedsbrief. Doch Ihr Verlobter glaubt nicht an einen Selbstmord und engagiert Dominique. Zusammen mit seiner Frau Giuliana ermitteln sie Undercover in einem super Elite Singleclub, abwechselnd nehmen Sie an verschiedenen Aktivitäten teil um herauszubekommen, mit wem die Tote Kontakt hatte. Es gibt mehr als genug Verdächtige in dem Club und es könnte jeder gewesen sein, denn die Tote war nicht sehr beliebt bei einigen. Die Ermittlungen verlaufen fast im Sande, erst am Ende kommt Licht ins Dunkle und das Rätsel um den Selbstmord oder Mord wird geklärt, nur durch ein Gespräch. Ich selbst kam nicht auf das Rätsels Lösung leider die Autorin Sabine Strick hat es verstanden mich in die Irre zu führen. Es war wieder ein toller Krimi auch wenn er diesmal nicht in ferne Länder stattfindet. Auf jeden Fall war es wieder eine tolle Geschichte und ich könnte grad noch mehr davon lesen von den Geschichten von der reihe von Reihe Dominique Demesy. Frage an die Autorin und den Verlag gibt es eine Fortsetzung also einen teil 5?«
  11      0        – geschrieben von Schlafmurmel
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz