Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.370 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »jasper427«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Lydia Westphal 7 - Rügenrache
Verfasser: Birger Brand (10)
Verlag: Eigenverlag (23671)
VÖ: 19. Mai 2022
Genre: Kriminalroman (9940)
Seiten: 207 (Taschenbuch-Version), 206 (Kindle-Version)
Themen: Klassentreffen (75), Leichen (2790), Mord (7590), Ostsee (364), Rache (2509), Rügen (99), Usedom (26)
Reihe: Lydia Westphal (7)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,05 (99%)
1
97%
2
0%
3
3%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 38 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Lydia Westphal 7 - Rügenrache« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 20. Juni 2022 um 14:00 Uhr:
» Ein spannender, interessanter Ostseekrimi

Dezernatsleiterin Lydia Westphal zieht sich kurz vor Mitternacht von der Jahrgangsfeier im Kurhotel in Binz auf Rügen, an der 70 ehemalige Schüler teilnehmen und die ein voller Erfolg war, zurück. Ihre Tochter Marija zieht morgen um und sie will ihr da zur Seite stehen. Doch kaum ist sie zuhause, klingelt ihr Handy und die Mitorganisatorin des Klassentreffens Henna Riek teilt ihr mit, dass einer aus ihren Reihen tot am Strand aufgefunden wurde. Tobias Fischler wurde von 2 Kugeln in Kopf und Brust getötet. Genau wie vor gar nicht langer Zeit Belina, die 72-jährige polnische Schauspielerin und Sängerin auf Usedom. Haben sie es hier mit einem Serientäter zu tun? Die grenzübergreifende Mordkommission des LKA Mecklenburg-Vorpommern überträgt Lydia den Fall. Aber die Zusammenarbeit mit Kommissar Witold Gombrowicz der Dienststelle in Szczecin gestaltet sich eher schwierig. Dieser kommt sogar auf die Idee, dass die Schüsse aus Lydias Waffe stammen und lässt sie bei Ermittlungen in Polen festnehmen und inhaftieren.
Zwischendurch lese ich immer wieder von "Gräte" und seiner verkorksten Kindheit und Jugend.

Was der mit dem Fall des toten Bankangestellten und der polnischen Schauspielerin zu tun hat, das lest ihr in dem sehr spannenden und vielfältigen neuen Krimi von Birger Brand "Rügenrache. Mir war zwar schnell klar, dass die Geschichte von "Gräte" irgendwie mit dem neuen Fall von Lydia Westphal zusammen hängen muss. Aber wie, das stellt sich erst sehr spät heraus. Bis dahin habe ich mir genau wie sie um ihre Tochter Marija Sorgen gemacht, die ganz nahe am Geschehen dran ist, es aber nicht bewusst wahrnimmt.

Auch in diesem Fall zeigt sich wieder, was für ein tolles Team Lydia und ihr Kollege OK Konrad Jung doch sind. Da kann sich einer auf den anderen blind verlassen. Egal, ob wie hier gerade krankgeschrieben oder im normalen Einsatz. HK Schröter, der Leiter des Bergener Polizeireviers kann stolz sein auf seine Mannschaft.
Sehr gut gefallen hat mir auch der Einsatz der jungen, taffen Journalistin Lucy Ellenbek. Da ist es klar, dass sie nach der Auflösung als eine der ersten ein Exklusivinterview bekommt.

Interessante Menschen, Rachsucht, Fälle von Wilderei und ausufernde Streitigkeiten unter Ex-Eheleuten machen diesen Krimi mit seinen überraschenden Wendungen wieder zu einem besonderen Lesegenuss, bei dem die Seiten nur so durch die Finger gleiten. Dazu immer wieder kleine Einblicke in die wunderschöne Landschaft im Norden, wo ich die Wellen an den Strand plätschern höre und die Schreie der Möwen im Ohr habe. Ein Krabbenbrötchen würde ich jetzt auch sofort nehmen.
Den unverschuldeten Knastbesuch von Lydia vergesse ich ganz schnell wieder. Mit den Frauen dort möchte ich lieber nichts zu tun haben.

Wer Krimis mit viel Blutvergießen und brutalen Szenen sucht, dem möchte ich dieses Buch nicht ans Herz legen. Wer aber wie ich blutarme, spannende Krimis mag und bei interessanten Fällen mit ermitteln will, der ist hier genau richtig.
Ich habe die Zeit auf Rügen, in Stralsund und auch im polnischen Grenzgebiet sehr genossen.«
  0      0        – geschrieben von gaby2707
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz