Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.839 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Mama Kassner«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
Der Ursprung der Ewigkeit
Verfasser: Dee Voight (1)
Verlag: Digital Publishers (485)
VÖ: 1. Juli 2019
Genre: Fantasy (16007)
Seiten: 516 (Taschenbuch-Version), 518 (Kindle-Version)
Themen: Geheimgesellschaften (321), Geheimnisse (5461), Verrat (1331)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Alice hat sich nach einem Angriff auf Ihr Leben von allem zurückgezogen. Sie betrauert dabei noch immer den Verlust ihrer großen Liebe. Doch dann taucht ein Mann auf und ihr offenbaren sich ganz neue Wahrheiten und Geheimnisse werden gelüftet. Auch die ihrer Liebe. Und sie findet Stück für Stück wie bei einem Puzzle heraus, was eigentlich ihre Geschichte ist und wer Feind, wer Freund. Alles scheint auf einen Showdown hinauszulaufen, doch ergeben sich immer wieder neue Fragen, deren Antworten gefunden werden wollen. Und Alice muss weiter um ihr Leben fürchten...
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 22. September 2022 um 15:40 Uhr (Schulnote 1):
» Mein Jahreshighlight Wunderbar anders und rasant!

Ich habe noch eine Ausgabe mit dem alten Cover und das hat -bestimmt nicht nur mich- total in die Irre geführt, was die Story, die Art der Geschichte, angeht. Ich habe wirklich gedacht, das ist eine wirklich feine süße Romantasy. HA! Wie man sich doch täuscht!

Das neue Cover zeigt wenigstens, dass es geheimnisvoll zugehen wird und das ist ein Aspekt. Geheimnisvoll ist die Geschichte ganz bestimmt, Alice´ Geschichte. Ich habe mir wirklich das Hirn zermatert, wie soll ich was erzählen, ohne wirklich etwas vorweg zu nehmen. Weil wenn man sich ein Buch erlesen muss, dann das hier! Oder die ganze Trilogie!

Am Anfang spürt man schon, dass eine große Tragödie Alice ereilt hat, sie hat ihre Liebe verloren. Doch dann taucht ein Mann auf und ab geht die wilde Fahrt. Man erfährt, wer der Ursprung ihrer Misere ist, was sie dorthin geführt hat, wo sie ist und wie schwer ihr Herz ist.

Die Autorin hat mich wirklich mitgerissen, wahnsinnig gemacht, weil ich mich wirklich geärgert habe, wenn ich das Buch mal beiseite legen musste, wegen Schlaf oder Arbeit.

Die ganze Story ist unglaublich aufregend, rasant, gefährlich, fantastisch, traurig, spannend, blutig, tödlich, hinreißend, überraschend, mysteriös... ich kann nur sagen, lest das Buch, wenn Ihr fantastisches mögt, mit einer Portion Thrill und einer starken Frau als Hauptfigur!

Zum Stil sei gesagt, dass man flüssig durch dieses schon fast Roadmovie-mäßiges Buch fliegt, alles sehr gut zu lesen ist, ohne zu ermüden. Und am Ende will man mehr... Man möchte Alice weiter begleiten, die Auflösung der ganzen Fragezeichen miterleben und wünscht ihr, dass sie glücklich wird.

Fazit:

Was soll ich sagen, LESEN! Und dran denken, mir persönlich ging die ganze Zeit eine Textzeile eines bestimmten Queen-Songs nicht aus dem Kopf: Who wants to live forever...«
  10      0        – geschrieben von NiliBine70
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz