Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.379 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Diethard Opitz«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Das geheime Leben der Farben
Verfasser: Erik Kellen (17)
Verlag: Books on Demand (4541), Eigenverlag (23685) und Wild Way Books (2)
VÖ: 2. Mai 2022
Genre: Dystopie (801) und Romantische Literatur (27895)
Seiten: 336
Themen: Begegnungen (3474), Bibliothekare (44), Farben (72), Gemälde (271), Highlands (311), Kunstwerke (38), Malerei (36)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,60 (88%)
1
40%
2
60%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 5 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Das geheime Leben der Farben« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 9. Juni 2022 um 13:31 Uhr (Schulnote 1):
» Ein weiteres Mal hat der Seemannsgarnknüpfer zugeschlagen und mich in ein unglaublich buntes Netz aus Worten und Bildern gezogen. Begonnen hat es mit dem Cover, das so unglaublich farbenfroh und faszinierend ist, dass ich allein wegen dieses optischen Reizes das Buch hätte lesen müssen. Doch auch die Geschichte, die sich zwischen den beiden Buchdeckeln verbirgt, bestätigt diesen ersten Eindruck – einfach der Hammer.
Sprachlich ist der Autor wieder on top. Ich liebe es, wie poetisch er schreibt, wie aus Buchstaben Bilder entstehen, die dann in meinem Kopf lebendig werden. Nicht nur in diesem Roman, sondern generell.
Erzählt wird die Story aus drei Perspektiven auf unterschiedlichen Zeitebenen, was noch mehr Einblicke bietet und die Handlung von mehren Seiten beleuchtet. Dadurch hat man das Gefühl, mit der Geschichte zu verschmelzen und wie ein stummer Beobachter die Geheimnisse selbst aufzudecken. Generell muss man sagen, dass der Autor sehr stark mit den Emotionen spielt. Nicht nur die intensive Liebesgeschichte reißt einen mit, auch das Schicksal, eine Welt ohne Farben ertragen zu müssen ist bewegend. Ich konnte mich unglaublich gut in die einzelnen Figuren und ihre Schicksale hineindenken. Ich habe mit ihnen gefiebert und mich von der einzigartigen Stimmung forttragen lassen.
Natürlich könnte ich jetzt noch viele weitere Worte verlieren, euch in den höchsten Tönen vorschwärmen, doch ich denke, man muss dieses einmalige Abenteuer selbst erleben.«
  7      0        – geschrieben von Martina Suhr
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz