Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.215 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »ANNTOIN960«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Die geheimnisvollen Klippen von Ballycastle
Verfasser: Sabrina Heilmann (27)
Verlag: Eigenverlag (23324)
VÖ: 5. Mai 2022
Genre: Romantische Literatur (27511)
Seiten: 422 (Taschenbuch-Version), 341 (Kindle-Version)
Themen: Briefe (706), Journalisten (1274), Nordirland (26), Recherchen (59)
Voting: Dieses Buch für die Abstimmung zum Buch des Monats Mai 2022 nominieren
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Die geheimnisvollen Klippen von Ballycastle« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 19. Mai 2022 um 20:03 Uhr (Schulnote 1):
» In " Die geheimnisvollen Klippen von Ballycastle " arbeitet Solana als Journalistin beim Lifestyle Magazin Love, Life, Balance und wird von ihrem Chef auf eine neue Story angesetzt.
Dazu muss Solana von London aus nach Nordirland in das kleine Örtchen Ballycastle reisen. Denn dort tauchen immer zur rechten Zeit anonyme Briefe auf, die den Zugestellten neue Hoffnung geben sollen. Desweiteren wurde der Reaktion mit dem bekanntwerden dieser Geschichte, auch einen Brief an Solana zugespielt, in dem zu deren Vergangenheit Bezug genommen wird.
Also macht sich Solana auf den Weg nach Ballycastle, doch ihr Chef lässt sie nicht alleine reisen, sondern stellt Solana ihren Kollegen Joshua an die Seite. Ausgerechnet Joshua, denn Solana kann den Möchtegern Frauenheld nicht leiden.
Vor Ort teilen beide sich ein kleines Cottage und machen sich daran, dem Briefeschreiber auf die Schliche zu kommen. Dazu nehmen sie zu einigen der Empfänger Kontakt auf und lernen deren Geschichten kennen.
Auch erfahren beide so von einem langzurückliehendem Unglück und dieses scheint mit der Story der Briefe zu tun zu haben.
Doch was hat Solanas Vergangenheit mit dem ganzen zu tun? Und wieso fühlt sich Solana plötzlich in Joshuas Gegenwart wohl? Denn eigentlich hält sich jeden von sich fern, ausser einem speziellen Chatfreund.
Können Solana und Joshua das Rätsel um die geheimnisvollen Briefe lösen? Und wer steckt dahinter?
Die Story hat mich von der ersten Seite an in ihren Bann gezogen, dabei bleibt sie spannungsgeladen sowie abwechslungsreich. Man darf mit Solana und Joshua mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, so manche mitfühlende wie auch tragische Momente und das ein oder andere Tränchen zu vergießen
Ich musste das Buch in einem Rutsch durchlesen, da ich wissen wollte, wer die Briefe schrieb und wieso anonym? Und ob es für Solana und Joshua ein Happy End gab.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ Sterne.«
  15      0        – geschrieben von Nisowa
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz