Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.399 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »jette564«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Dragon King 3 - Kissed by the Dragon King
Verfasser: Kat Lawrence (8)
Verlag: Eigenverlag (23737)
VÖ: 5. Mai 2022
Genre: Fantasy (15601) und Romantische Literatur (27979)
Seiten: 332 (Taschenbuch-Version), 325 (Kindle-Version)
Themen: Drachen (1161), Küsse (655)
Reihe: Dragon King (3)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,40 (92%)
1
60%
2
40%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 5 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Dragon King 3 - Kissed by the Dragon King« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 14. Juni 2022 um 19:37 Uhr (Schulnote 1):
» Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe

Das ist der 3. der Dragon King Reihe und kann nicht ohne Vorwissen gelesen werden. Ich liebe Josie und Titan einfach nur und bin etwas wehmütig, beide jetzt verlassen zu müssen. Ich hoffe so sehr, dass wir in naher Zukunft vielleicht nochmal was von den Beiden und ihren Verbündeten hören werden...Denn da gibt es in meinen Augen noch viele unerzählte Geschichten...;))

Hier im dritten Teil geht es nahtlos an Band 2 weiter. Die Handlung ist hier etwas geteilt, es gibt mehrere Stränge, die aber wunderbar miteinander verweben und ein Gesamtbild ergeben, dass mich am Ende sprachlos zurückließ...Kats Schreibstil ist wieder grandios! So bildlich, dass ich das Gefühl hatte, selbst wieder Teil der Geschichte zu sein, dazu mit soviel Humor, ich hatte solche Lachflashs und gleichzeitig so emotional, dass ich zeitweise Tränchen in den Augen hatte...

Von Beginn an war ich wieder von der Geschichte gefesselt und die Seiten flogen nur so dahin. Die Spannung ist von Seite 1 an da und war so greifbar, ich hab so sehr mit Josie und Titan mitgefiebert. Abwechselnd wird wieder aus Josies und Titans Sicht in der ICH-Form erzählt. In Beide konnte ich mich wieder problemlos hineinversetzen, die Emotionen springen sofort über und haben mich ganz schön auf Trab gehalten. Dazu kommen immer wieder sinnliche erotische Szenen, die aber erst am Ende expliziter werden, was mir sehr gefallen hat und zudem für manchen Lacher gesorgt hat.
Was natürlich auch hier nicht fehlen durfte, sind wieder die kleinen Kapitelüberschriften, die ich so liebe und mich immer wieder haben schmunzeln lassen!

Die Handlung ist sehr gut durchdacht und absolut unerwartet. Das Ziel von Josie und Titan ist klar, Kaja und Draco aufhalten und Marisol retten, aber der Weg dahin...ernsthaft...Kat hat mich absolut überrascht! Mit diesem Weg zum Ziel und wie sich alles entwickelt, nein, damit hab ich so nicht gerechnet! Ich hatte etliche Szenarien im Kopf, aber so nicht! Das Geschehen rund um die Quelle hat mich einfach nur begeistert! Die Idee dahinter...Wahnsinn! Hier kann ich leider nicht viel zu schreiben, jedes weitere Wort würde nur spoilern...;))

Das Kaja ein intrigantes Miststück ist, war klar, aber mit welchen Mitteln sie kämpft....Halleluja...aber Karma ist ja bekanntlich eine B*tch und mein Mitleid hielt sich arg in Grenzen.
Doch auch Draco entwickelt sich in eine Richtung, die mich sehr überrascht hat und grade bei ihm hatte ich echt Tränen in den Augen!

Josies Entwicklung war hier wohl die Größte! Nicht nur, dass sie an ihren Aufgaben wächst, nein, eine unerwartete Begegnung führt dazu, dass sie endlich mit Titan eins wird. Das sie endlich reden und sich vertrauen. Doch auch die Begegnung mit Marisol gibt ihr Kraft. Denn eins wird in der Geschichte allen klar, es geht hier nur gemeinsam und mit Vertrauen und Rückhalt. Auch Titan muss erkennen, dass seine "King-Methoden" veraltet sind. Er hat es einmal schön ausgedrückt, was man liebt, muss man freilassen und wenn es zurückkommt ist es echt. Es bedarf keiner King Methoden, um die Loyalität zu bekommen. Und grade von Josie lernt er viel in der Hinsicht und das auch eine zweite Chance kein Zeichen von Schwäche, sondern von Stärke ist!
Was ich auch sehr schön fand, wie sehr alle hinter Josie stehen, bedingungslos zu ihr halten. Jedesmal wenn sie gezweifelt hat, ihre Gefühlswelt verrückt spielte, fing sie jemand auf. Und wie sagten King und, ich glaube Norma, so schön: Alles ist möglich, wenn Magie im Spiel ist! Oder die Liebe! Denn nur dadurch konnte sich das Vertrauen so sehr festigen. Liebe, Ehrlichkeit, Respekt! Und auch Verzeihen, nicht vergessen, aber verzeihen ist ein erster Schritt. Aber auch Freiraum und Freundschaft ist ein kleiner, wenn gut angelegter Samen, das daraus evtl mal mehr wird, obwohl eine echte Freundschaft Gold wert ist.

Die Charaktere sind einzigartig. Ich hab jeden einzelnen, na gut, Kaja nicht, in mein Herz geschlossen. Sie haben soviel Tiefe, sind greifbar und so facettenreich und, im wahrsten Sinne, wandelbar. Doch auch Kaja ist in ihrer Art so genial dargestellt, einfach nur faszinierend.
Doch auch alte Feinde werden plötzlich zu Verbündeten und wie schon gesagt, nur gemeinsam ist man stark!

Das Ende hat mich dann nochmal umgehauen. Hier schwankte ich wirklich zwischen Lachen, Heulen und Herzchen in den Augen! Norma war da echt der Hammer, doch auch die anderen, einfach göttlich! Titan tat mir nochmal kurz leid, aber Strafe muss wohl sein ;))

Ich kann euch die Reihe von ganzem Herzen nur empfehlen ❤«
  18      0        – geschrieben von Bianka Fri
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz