Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.213 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »janna973«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Die Bestie
Verfasser: David Seinsche (1)
Verlag: Digital Publishers (446)
VÖ: 1. Mai 2022
Genre: Thriller (7732)
Seiten: 423
Themen: Agenten (1234), FBI (668), Leichen (2761), Mord (7509), Mordserie (444), Senatoren (51), Washington (118)
Voting: Dieses Buch für die Abstimmung zum Buch des Monats Mai 2022 nominieren
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
2,00 (80%)
1
0%
2
100%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Die Bestie« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Cover
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 2. Mai 2022 um 19:18 Uhr (Schulnote 2):
» Kaltblütiger Täter
In Washington wird eine, mit zahlreichen Bisswunden übersäte Leiche gefunden. Die FBI Special Agenten Pete Hancock und Frank Bernstein beginnen mit den Ermittlungen. Kurz darauf wird eine weitere Leiche gefunden. Können die Agenten herausfinden, wer hinter den Taten steckt, bevor eine weitere Leiche auftaucht?
Für den erfahrenen Pete Hancock und dem „Frischling von der Akademie“ Frank Bernstein ist dies der erste gemeinsame Fall. Die beiden Ermittler sind sehr unterschiedlich in ihrer Art, aber genau aus diesem Grund ergänzen sie sich gut und lösen den Fall gekonnt. Es gibt einige Einblicke in das Privatleben der Agenten. Die Handlung, mit den eher grausigen Taten, wird nachvollziehbar und schlüssig, manches Mal aber auch übertrieben erzählt. Der Spannungsbogen bleibt durch einige Wendungen und Schockmomente bis zum Ende erhalten. Die Protagonisten werden authentisch, charakterstark, lebendig und facettenreich beschrieben. Der flüssige, bildreiche und spannende Schreibstil liest sich angenehm, des Weiteren bieten die Dialoge zwischen Pete und Frank immer wieder einmal Szenen zum Schmunzeln.
Mit dem Duo verbrachte ich spannende Lesestunden und würde gerne mehr von Ihnen lesen, wobei ich mir mit dem Ende des Buches nicht sicher bin, ob dieser Wunsch in Erfüllung gehen wird.«
  9      0        – geschrieben von isa21
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz