Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.399 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »jette564«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Bann-Dilogie 2 - Im Bann der Feuerfrau
Verfasser: Andrea Ego (13)
Verlag: Eigenverlag (23737)
VÖ: 15. April 2022
Genre: Fantasy (15601)
Seiten: 416 (Taschenbuch-Version), 386 (Kindle-Version)
Themen: Bann (23), Bündnisse (103), Druiden (115)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Leider existiert für »Bann-Dilogie 2 - Im Bann der Feuerfrau« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 13. Juni 2022 um 15:24 Uhr:
» Neue Herausforderungen

Hierbei handelt es sich um den zweiten Teil einer Dilogie. Also ACHTUNG, wenn ihr den ersten Band nicht kennt, besteht SPOILERGEFAHR.

Gerade erst bei den Erdendruiden angekommen, erwarten Sono und Ciarann schon die nächsten Herausforderungen. Sie müssen sich dem Urteil der Göttin und des Gehörnten stellen. Ob sie noch ein erkanntes Mitglied bleiben?
Ciarann wird außerdem zu dem Stamm der Feuerdruiden ausgesandt um neue Wege einzuschlagen. Doch wird er dort Verbündete finden?

Meine Meinung:

In das Cover habe ich mich sofort verguckt. Es sticht einen ins Auge und macht neugierig, was sich dahinter verbirgt.

Andrea Ego hat mich erneut mit ihrer Geschichte in den Bann gezogen. Ich habe mich auf das Wiedersehen mit Sono, Ciarann und den anderen sehr gefreut und wurde mit einer wundervollen Story belohnt.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm und lässt sich wieder locker und flüssig lesen. Sie schafft es wundervoll die Emotionen zu übertragen, schreibt sehr bildhaft und geizt auch nicht mit der nötigen Spannung.

Schon im ersten Teil ist mir Sono sehr ans Herz gewachsen. In diesem Teil wächst sie weiter an ihrem Leben. Sie wird immer erwachsener und muss erneut einige Hürden überwinden. Man leidet mit ihr mit, und man hofft mit ihr. Manchmal wollte ich einfach in die Geschichte kriechen und sie in meine Arme schließen. Sie hat es wirklich nicht leicht, und doch hat sie ein so großes Kämpferherz.
Auch lernt sie mit ihren Fähigkeiten umzugehen.
Sono entwickelt sich immer weiter und das macht sie umso glaubwürdiger.

Ciarann ist mein persönlicher Liebling. Der Erdendruide hat es mir einfach angetan. Ein so spannender Charakter mit ganz viel Herz. Man muss ihn einfach lieb haben.

Die Autorin hat eine wundervolle Geschichte zu Papier gebracht. Eine interessante Handlung, die einem verlockt immer weiter zu lesen. Durch die bildhaften Darstellungen ist man als Leser mitten im Geschehen und kann sich die Szenarien ganz wunderbar vorstellen. Die Spannung baut sich Stück für Stück weiter auf, und man fiebert mit den Charakteren mit.

Fazit:

Eine originelle Story, die mir viele schöne und spannende Lesestunden beschert hat. Gefühlvoll geschrieben und sticht mit liebevoll ausgearbeiteten Charakteren hervor. Für mich ein perfektes Buch den Alltag und die Realität auszublenden und eine zeitlang in eine andere Welt abzutauchen. Ich empfehle „Im Bann der Feuerfrau“ sehr gerne weiter.«
  10      0        – geschrieben von LoveBambaren
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz