Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.215 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »ANNTOIN960«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Arizona Vengeance 5 - Tacker
Verfasser: Sawyer Bennett (43)
Verlag: Plaisir d'Amour (255)
VÖ: 14. April 2022
Genre: Erotische Literatur (4014)
Seiten: 324 (Taschenbuch-Version), 265 (Kindle-Version)
Themen: Eishockey (203), Erinnerungen (1091), Sportler (548), Therapeuten (174)
Reihe: Arizona Vengeance (6)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,64 (87%)
1
68%
2
9%
3
18%
4
0%
5
5%
6
0%
Errechnet auf Basis von 22 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Arizona Vengeance 5 - Tacker« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 6. Mai 2022 um 19:53 Uhr (Schulnote 1):
» In " Tacker (Arizona Vengeance Team Teil 5) " hat der Eishockeyspieler Tacker das schlimmste erlebt, was einem passieren kann und gibt sich daran die Schuld.
Seit dem Flugzeugabsturz bei dem seine Verlobte MJ starb, ist Tacker zu keiner Empfindung mehr bereit ausser auf Wut, Wut auf sich und das Leben. Nur auf dem Eis kann er für kurze Zeit dem allem entfliehen.
Als Tacker unter Alkoholeinfluss in eine Mauer auf dem Vereinsgelände rast und ausser mit einem gebrochenen Handgelenk lebend davon kommt, stellt sein Teammanagement ihn vor eine Entscheidung. Entweder Tacker begibt sich in Therapie, um seine Trauer aufzuarbeiten und schwört dem Alkohol ab, oder er ist nicht länger Teil des Teams.
So begibt sich Tacker in die aufgezwungene Therapie und trifft auf die Therapeutin Nora und deren Pferderanch. Stück für Stück kommt Nora an Tacker und dessen Trauer heran, und mit jedem Tag wird es für Tacker etwas leichter die Trauer zuzulassen und zu akzeptieren, das er überlebte.
Das beide sich dabei näher kommen und sich zueinander hingezogen fühlen, war nicht Teil der Therapie und für Nora könnte dies weitreichende Folgen haben. Und doch können beide sich nicht gegen ihre Gefühle wehren.
Kann es für Nora und Tacker unter diesen Umständen eine Chance geben? Und schafft Tacker es, mit Hilfe der Therapie zurück zu sich zu finden und das Geschehene hinter sich lassen?
Die Story hat mich gleich wieder in den Bann der Arizona Vengeance gebracht, dabei bleibt sie spannungsgeladen sowie abwechslungsreich. Man darf mit Nora und Tacker mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, so manche mitfühlende wie auch tragische Momente und das ein oder andere Tränchen zu vergießen.
Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen, da ich erfahren wollte, ob es für beide ein Happy End gab.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ Sterne.«
  10      0        – geschrieben von Nisowa
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz