Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.215 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »ANNTOIN960«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Die Verdammten
Verfasser: Astrid Korten (31)
Verlag: Eigenverlag (23324)
VÖ: 31. März 2022
Genre: Thriller (7732)
Seiten: 376 (Taschenbuch-Version), 545 (Kindle-Version)
Themen: Affären (680), Geheimnisse (5288), Krankenschwester (277), Lügen (1349), Missverständnisse (77), Versagen (5)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von vier Bloggern
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Die Verdammten« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (4)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 3. Mai 2022 um 16:39 Uhr:
» Sebastian, Cherry und Karo sind hier die Hauptprotagonisten.
Sebastian ist frisch geschieden, seine Exfrau verhindert jeden Kontakt zu den gemeinsamen Kindern, und tyrannisiert ihn. Noch dazu kommen die Sorgen wie er die Hypothek bedienen soll.
Cherry hat eine Affäre mit einem verheirateten Mann, der plötzlich nichts mehr von ihr wissen will. Das will sie so nicht hinnehmen.
Karo hat in der Vergangenheit schlimmes erlebt, und sich vor Kummer einige Kilos an gefuttert, damit muss Schluss sein.
Der Weg dieser drei Menschen kreuzt sich durch Zufall, und das Schicksal nimmt seinen Lauf. Sie überschreiten Grenzen.
Dieser Thriller hat es echt in sich. Die verschiedenen Protagonisten jeder mit seinen eigenen Problemen beschäftigt, und doch haben sie eines gemeinsam, jeder von ihnen denkt das er zu den Verdammten gehört, das es keinen Ausweg für sie gibt.
Die Perspektive wechselt in kurzen Kapiteln immer zwischen den dreien, Stück für Stück wird das Bild kompletter. Dadurch bekommt man gute Einblicke in das handeln und die Gedanken der einzelnen Charaktere. Ist hautnah dabei als sich die Lage zuspitzt, und sich alle Emotionen entladen. Das Ende war überhaupt nicht voraussehbar damit habe ich nicht gerechnet.
In diesem Buch geht es auch um die Krankheit Pseudologia phantastica. Eine Krankheit deren Namen ich noch nie gehört habe, die aber hinten im Buch erklärt wird.
Für mich ein wirklich gelungener Psychothriller, spannend, überraschend, erschreckend was eine kranke Psyche mit einem machen kann.

Von mir gibt es 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ und eine Leseempfehlung! «
  8      0        – geschrieben von Danis kleine Bücherwelt
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz