Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.647 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »andrej563«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Kisses in London 3 - Drei Hochzeiten (Okay, zweieinhalb)
Verfasser: Franziska Erhard (23)
Verlag: Eigenverlag (22024)
VÖ: 14. Januar 2022
Genre: Romantische Literatur (26109)
Seiten: 426 (Taschenbuch-Version), 428 (Kindle-Version)
Themen: Hochzeit (1693), Krankenschwester (272), London (1913), Mitbewohner (324)
Reihe: Kisses in London (3)
Voting: Dieses Buch für die Abstimmung zum Buch des Monats Januar 2022 nominieren
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von zwei Bloggern
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
2,44 (71%)
1
33%
2
11%
3
33%
4
22%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 9 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Kisses in London 3 - Drei Hochzeiten (Okay, zweieinhalb)« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (2)     Blogger (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 17. Januar 2022 um 22:07 Uhr (Schulnote 1):
» Mit einem starkem Seufzer, Herzschmerz, einem zufriedenem Lächeln und einem so gutem Gefühl schließe ich dieses Buch. Beim Lesen durfte ich wieder auf eine kleine Achterbahn der Gefühle gehen. Maisie verstand es, mich in ihren Zauber zu ziehen. Ihre leicht verrückte, offene, ehrliche Art fand ich einfach nur klasse. Und doch berührte sie mich, als sie sich eingestehen muss, dass auch sie von „solchen Gefühlen!“, Empfindungen heimgesucht werden kann, die sie nie für möglich gehalten hatte.
Franziska Erhard schaffte es diesen inneren Twist, den Maisie ausgesetzt war, in Worte zu packen und ihn mich als Leserin verstehen zu lassen, diesen mitfühlen zu können.
Es ist aber nicht nur Maisies Story, die das Herz beglückte. Auch in diesem dritten Teil bekamen ihre besten Freundinnen Ruby und Pen ihren Platz. Insbesondere Rubys Hochzeit und deren wunderschön beschriebenen Einzelheiten, gaben mir das Gefühl, dabei sein zu dürfen. Ich habe mich ebenfalls im rosa Himmel gefühlt.
Franziska hat es wieder einmal geschafft, mich mit ihrem Buch, ihrer Geschichte, in eine schöne romantische Liebesgeschichte eintauchen zu lassen, mich zu unterhalten.
Die Protagonisten haben mich durch ihre Fehler, Missverständnisse und ihrer so authentischen Art überzeugt. Freche Dialoge, nachdenkliche Szenen, humorvolle Anekdoten aber auch emotionale Momente rundeten die Geschichte ab. Dazu haben die Nebencharaktere, insb. Tante Quennie, einen großen Anteil dazu beigetragen.
Besonders ansprechend waren die einzelnen Kapitel, die mit einem tollen Spruch eingeleitet wurden; ebenfalls die Sprüchekarten von Tante Quennie.

Von mir daher eine absolute Leseempfehlung für ganz tolle Momente.
5 Sterne.

…Sei du selbst! Alle anderen gibt es schon. …

Maisie – tänzelnder Schmetterling auf einer Blumenwiese. Sie hüpft von Blüte zu Blüte und doch hat sie die Begabung, mit ihrer so eigenen, frechen und doch liebevollen Art, jeden in ihren Bann zu ziehen, sich an ihrer zu erfreuen. Sei es auch nur für einen kurzen Augenblick ihres Verweilens.
Sie als Freundin zu haben ist ein Geschenk, welches man schätzt, sobald man den wahren Kern kennen gelernt hat.
Sie ist eingefleischter Single, nimmt das Leben, wie es kommt. Mit einer großen Portion Humor, Gelassenheit, Verständnis. Aber auch ist Maisie diejenige, die alles daran setzt, dass es ihren Freunden gut geht. Und wenn sie da auch mit ihrer Maisiemanier Wege einschlägt, die oftmals viel Staub aufwirbeln und die Sicht verdecken können. Maisie wäre nicht sie, würde sie nicht rechtzeitig die Leine ziehen und dazu lernen, sich entwickeln.«
  16      0        – geschrieben von Mauritza
 
Kommentar vom 17. Januar 2022 um 10:55 Uhr (Schulnote 1):
» In " Drei Hochzeiten (Okay, zweieinhalb): Kisses in London " lebt Maisie ihr Leben wie es ihr gefällt. Dazu gehört neben ihren beiden besten Freundinnen Ruby und Pen und ihrem Beruf als Krankenschwester, wo sie ihre Passion das Helfen zur genüge ausüben kann, auch den ein oder anderen Flirt gerne auch mal mehr, doch nie für immer.
Nach Rubys Auszug aus der WG und dem Einzug Gareths, ein Kollege aus der Klinik, bleibt Maisies Leben weiterhin turbulent. Nicht zuletzt auch deswegen, da sie ihren liebeskranken Freund und Mitbewohner mit dessen Traumfrau verkuppeln möchte.
Desweiteren beleben die ständigen Flirts mit Stationsarzt Dr. Walker ihren Alltag und die Begegnung mit dem neuen Notfallsani lässt Maisie sich Dinge wünschen, die sie nie für ihre Zukunft sah.
Doch mit ihrer Art alles anzugehen ist Maisie etwas übers Ziel hinausgeschossen und nun steht plötzlich alles in Frage.
Kann Maisie das ganze angerichtete Chaos wieder bereinigen und gibt sie der Liebe in ihrem Leben eine Chance? Oder beharrt sie auf ihren Standpunkt und lässt die einmalige Chance auf das Glück sausen?
Die Story hat mich sofort wieder in den Bann der Kisses in London WG gebracht, dabei bleibt sie abwechslungsreich sowie spannungsgeladen. Man darf mit Maisie, deren Freundinnen, Gareth und all den anderen mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, so manche mitfühlende Momente und das ein oder andere Tränchen zu vergießen.
Auch treffen wir auf liebgewonnene Protas der Vorgängerbände.
Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen, da ich wissen wollte, ob Maisie ihr Glück selbst in die Hand nahm und die Liebe in ihr Leben ließ.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ Sterne.«
  14      0        – geschrieben von Nisowa
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz