Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.635 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »eatun75«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Du hast gesagt, es ist für immer
Verfasser: Trish Doller (1)
Verlag: blanvalet (1764)
VÖ: 1. Dezember 2021
Genre: Romantische Literatur (26083)
Seiten: 352 (Broschierte Version), 353 (Kindle-Version)
Original: Float Plan
Themen: Karibik (136), Neuanfang (1277), Reisen (2546), Segeln (47), Verlust (911)
Erfolge: 1 × Österreich Taschenbuch Top 10 (Max: 8)
2 × Schweiz Taschenbuch Top 20 (Max: 10)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
2,00 (80%)
1
0%
2
100%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Du hast gesagt, es ist für immer« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Tags (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 22. Januar 2022 um 11:51 Uhr (Schulnote 2):
» Das Cover ist wahrlich ein Hingucker und zusammen mit dem Titel ist sofort klar, dass es sich um einen Liebesroman handelt. Die Handlung ist bereits auf der Rückseite des Buchs beschrieben, mehr möchte ich hier nicht verraten. Ergänzend ist es vielleicht interessant, dass Anna Mitte Zwanzig Jahre alt ist und Keane knappe 30. Eine altersmäßige Einschränkung der weiblichen Zielgruppe würde ich deshalb aber nicht vornehmen wollen.

Grundsätzlich ist der Sprachstil sehr angenehm, flüssig und oft bildhaft. Allerdings enthält der Roman auch viele auf das Segeln bezogene Fachbegriffe. Da ich selber zumindest in meiner Jugend Berührungen mit dem Segeln hatte, war das für mich nicht das Problem. Ich könnte mir aber vorstellen, dass es für das Gros der Leserinnen angenehmer wäre, wenn die Fachbegriffe für Laien besser beschrieben oder ggf. in einem Glossar aufgeführt worden wären.

Ich fand es sehr schön, die Segelroute auf der Karte der Innenseite der Klappenbroschur verfolgen zu können. Da ich es mag, wenn eine Geschichte direkt ohne langes Vorgeplänkel losgeht, gefiel mir der Einstieg besonders gut. Die emotionale Entwicklung von Anna – vom einsamen Wrack zur lebensbejahenden Partnerin – ist nachvollziehbar geschildert und Keane ein absoluter Traummann.

Meine Lieblingszitate:

„Es gibt Schlimmeres, als eine Mom zu haben, die dich so sehr liebt, dass sie sich Sorgen um dich macht.“ und „Vielleicht sollten wir das feiern, was wir haben, anstatt daran zu denken, was nie mehr wiederkommt.“

Der Roman war eine nette gedankliche Reise weg von der kalten und tristen Jahreszeit, aber nicht außergewöhnlich. Er hat mich gut unterhalten, doch emotional nicht 100% erreicht. Trotzdem würde ich ihn nicht als 08/15 bezeichnen und bin mit dem Ende des Romans sowie der Erkenntnis, dass Traurigkeit und Glück nebeneinander in demselben Herzen existieren können durchaus zufrieden.

Mein Fazit: wohlwollende 4 Sterne«
  12      0        – geschrieben von Timisa
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz