Diese Website nutzt Cookies. Sie können entweder alle   oder individuelle Eistellungen treffen. Nähere Infos finden Sie hier
48.203 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Janine Schott«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
Rocky Mountain Serie 29 - Rocky Mountain Dream
Verfasser: Virginia Fox (36)
Verlag: Dragonbooks (36)
VÖ: 28. Dezember 2021
Genre: Romantische Literatur (29783)
Seiten: 374 (Taschenbuch-Version), 375 (Kindle-Version)
Themen: Kleinstadt (1144), Rocky Mountains (144), Rückkehr (1198), Zweite Chance (703)
Reihe: Rocky Mountain Serie (31)
Charts: Einstieg am 4. Januar 2022
Höchste Platzierung (7) am 6. Januar 2022
Zuletzt dabei am 14. Januar 2022
Erfolge: 1 × BILD-Bestseller Top 20 (Max: 9)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
7mal in den Tagescharts platziert
BENUTZER-SCHULNOTE
1,73 (85%)
1
60%
2
18%
3
18%
4
0%
5
2%
6
2%
Errechnet auf Basis von 45 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Rocky Mountain Serie 29 - Rocky Mountain Dream« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (3)     Blogger (1)     Tags (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 6. Juli 2022 um 12:48 Uhr (Schulnote 2):
» Maggie Ringo wollte schon immer dem Kleinstadtleben entkommen. Deshalb verließ sie vor 10 Jahren ihren Heimatort Independence und arbeitete bei einer Hilfsorganisation, die rund um den Globus tätig ist. Bei einem Einsatz in der Türkei kommt es zu einem Anschlag, wodurch die Hilfsorganisation ihre Mitarbeiter abzieht. Maggie kehrt zurück nach Independence und trifft dort ihre Jugendliebe Nick wieder. Obwohl die Anziehungskraft zwischen den beiden nach wie vor gegeben ist, kann Maggie sich zunächst nicht vorstellen, in dem kleinen Ort in den Rocky Mountains sesshaft zu werden. Außerdem ist da noch Michelle, die es eindeutig auf Nick abgesehen hat und in Maggie eine unliebsame Konkurrentin sieht...

"Rocky Mountain Dream" ist bereits der 29. Band einer Reihe, sie sich in der Kleinstadt Independence zuträgt. Da die Autorin wichtige Hintergrundinformationen in die Handlung einstreut, kann man dem aktuellen Geschehen auch dann folgen, wenn man noch keinen Teil dieser Reihe gelesen hat. Da man sich, wenn man die Reihe verfolgt, aber über ein Wiedersehen mit altbekannten Charakteren freuen darf und beobachten kann, wie es ihnen mittlerweile geht, ist es empfehlenswert die Reihenfolge einzuhalten. Allerdings ist das kein absolutes Muss, doch mit Vorkenntnissen kann man das Kleinstadtleben in dem Ort in den Rocky Mountains noch besser genießen. 

Die Autorin beschreibt Handlungsorte und Protagonisten so lebendig, dass man alles sofort vor Augen hat und mühelos ins Geschehen eintauchen kann. Die Liebe zwischen Nick und Maggie steht zwar im Zentrum der Ereignisse, dennoch hat die Erzählung viel mehr zu bieten, als eine normale, vorhersehbare Liebesgeschichte. Denn man kann nicht nur das Kleinstadtleben genießen und dabei die urigen Bewohner beobachten, sondern darf sich außerdem über eine spannende Handlung freuen. Denn Michelle schreckt vor nichts zurück, um Nick zu erobern und deshalb kommt es zu spannenden Szenen. 

Ein abwechslungsreicher und spannender Roman, der mehr zu bieten hat, als eine normale Liebesgeschichte. «
  13      0        – geschrieben von KimVi
Kommentar vom 26. April 2022 um 18:44 Uhr:
» Alte Zeiten und starke Gefühle

“Rocky Mountain Dream” ist schon der 29. Band der Erfolgsserie Rocky Mountain der beliebten Schweizer Autorin Virginia Fox. Auch mit diesem Buch gelingt es ihr den Leser schnell zu fesseln. Der Schreibstil ist flüssig und liest sich ausgezeichnet.
Erzählt wird die Geschichte von Maggie Ringo und Nick Trenton, die sich beide aus High School Zeiten kennen und beinahe ein Paar geworden wären. Doch Maggie zog es in die weite Welt und sie verloren sich aus den Augen. Sie arbeitete für Hilfsorganisationen rund um den Erdball und führte ein glückliches Nomadenleben,
Inzwischen sind mehr als zehn Jahre vergangen und der Gesundheitszustand ihrer Eltern, die einen gut sortierten Mini-Markt in Independence führen, hat sich sehr verschlechtert. Maggie muss in einem Heimaturlaub ernsthaft über eine Neuausrichtung ihres Lebens nachdenken, um die beiden zu unterstützen.

„Zehn Jahre hat Nick Trenton darauf gehofft, dass Maggie zurückkommt. Und jetzt ist sie hier. Wird es ihm gelingen, sie davon zu überzeugen, dass sie eine gemeinsame Zukunft haben?“ (aus der Inhaltsangabe des Verlages)
So könnte eigentlich eine Romanze beginnen und ein neues glückliches Paar endlich zusammen finden, wenn es nicht jemanden gäbe, der das unbedingt verhindern möchte und nichts lieber sähe als Maggies endgültiges Verschwinden. Es ist Michelle, die endlich Nick für sich haben möchte und Maggie als Schuldige dafür ansieht.
Die Geschichte die Virginia Fox erzählt ist von Beginn an spannend und unterhaltend trotz der Bösartigkeiten, die sie beschreibt. Es gib einen Anschlag in einem Erdbebengebiet in der Türkei und auch in Independence explodieren Pakete. Maggie wird in einen Unfall verwickelt. Sind das alles Zufälle oder wer oder was steckt dahinter?

Spannung und Romantik werden von immer wieder durch verschiedene Handlungsstränge geschickt verknüpft. Virginia Fox beschreibt Personen und Ort sehr anschaulich. Die Autorin kann spannende Situationen mitreißend schildern. Der Erzählstil ist flüssig und fesselnd. Doch irgendwie fehlte, trotz dramatischer und überraschender Ereignisse, das gewisse Etwas. Die Story erschien mir ein wenig zu konstruiert. Natürlich spielen auch in dieser Geschichte Tiere eine Rolle, doch die Sache mit den Hühnern aus dem Tierheim konnte mich nicht überzeugen.
Dennoch die Kleinstadt Independence verzaubert und man fühlt sich heimisch, wenn man Personen aus früheren Romanen begegnet.

Fazit:
Trotz leichter Schwächen bereitet das Buch Lesevergnügen pur und entführt den Leser in die Welt der mächtigen Berge, wo Schönheit, Liebe und Schicksalsschläge neben einander zu finden sind.
Für alle Fans der Rocky Mountain Serie ist das Buch ein Muss und für die anderen die Empfehlung es unbedingt als separates Buch oder als Einstieg zu lesen. Diese Bände machen definitiv süchtig. Gern vergebe ich 4 Sterne und eine klare Leseempfehlung.«
  10      0        – geschrieben von eiger
Kommentar vom 11. Januar 2022 um 13:58 Uhr (Schulnote 1):
» In " Rocky Mountain Dream (Rocky Mountain Serie 29) " hatte Maggie einst Independence den Rücken gekehrt und ist seitdem in der ganzen Welt unterwegs. Nach Hause kommt sie immer nur für kurze Zeit und fühlt sich dabei von dem Kleinstadtleben eingeengt.
Doch nun ist es an der Zeit heimzukehren, denn ihre Eltern brauchen Alters-u. Krankheitsbedingt Unterstützung und so sieht sich Maggie schon den kleinen Supermarkt der Familie führen.
Das Maggie dabei auf ihre Jugendliebe Nick trifft und beide noch Gefühle für den anderen haben, könnte Maggie das Einleben erleichtert. Wäre da nicht eine Person, die es nicht erwarten kann, bis Maggie wieder verschwindet. Notfalls für immer.
Nick ist über das Wiedersehen mit Maggie mehr als erfreut, konnte er sie doch auch nach der langen Zeit nicht vergessen. Nun hofft er auf eine zweite Chance und möchte alles dafür geben, dass sich Maggie in ihrer Heimat Zuhause fühlt. Doch irgendwer hat etwas dagegen, dass beide wieder zueinander finden.
Wird Maggie sich in Independence wieder einleben und kann es für sie und Nick eine gemeinsame Zukunft geben? Und wer trachtet Maggie regelrecht um deren Leben?
Die Story hat mich sofort wieder in den Bann von Independence und dessen Bewohner gebracht, dabei bleibt sie spannungsgeladen sowie abwechslungsreich. Man darf mit Maggie und Nick mitfiebern und die verschiedesten Emotionen und erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, so manche mitfühlende Momente und das ein oder andere Tränchen zu vergießen.
Ich konnte das Buch kaum noch aus der Hand legen, da ich erfahren wollte, ob es für beide ein Happy End gab und welches der Tiere aus Kats Tierheim bei ihnen sein Für-immer-Zuhause fand.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ Sterne.«
  11      0        – geschrieben von Nisowa
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz  •  Cookies