Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.635 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »eatun75«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Millenia Magika 2 - Das Vermächtnis der Raben
Verfasser: Falk Holzapfel (4)
Verlag: Egmont (349)
VÖ: 27. Dezember 2021
Genre: Fantasy (14711) und Kinderbuch (6107)
Seiten: 352 (Gebundene Version), 371 (Kindle-Version)
Themen: Deutschland (813), Hilferuf (83), Magie (2968), Schamanen (65), Verbrechen (267), Verschwinden (2333)
Reihe: Millenia Magika (2)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
2,00 (80%)
1
0%
2
100%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Millenia Magika 2 - Das Vermächtnis der Raben« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 2. Januar 2022 um 21:08 Uhr (Schulnote 2):
» Die Geschichte geht weiter. Adrian fühlt sich allmählich wohl in Arken. Trotzdem ist der Ort und die Magica weiter in Gefahr. Adrians Tante ist zu schwach um ihre Aufgabe allein zu erfüllen. Jazz will Hilfe holen und lässt Adrian allein zurück. Da verschwinden auf einmal Kinder und Adrian steht vor einer schier unlösbaren Aufgabe.
Der Autor hat es wieder geschafft, viele wichtige Gedanken wie Toleranz und Freundschaft in eine spannende Geschichte zu verpacken. Wenn Freunde Hilfe brauchen muss man eben über seinen Schatten springen, eine der Kernaussagen dieses ungeheuer spannenden Buchs.
Viele Fragen aus dem ersten Band werden beantwortet und dafür wieder andere gestellt, auf deren Beantwortung wir wieder auf das nächste Buch warten müssen.
Diese Cliffhanger sind gelungen, ich will die Antworten und wissen wie die Geschichte weitergeht. Gleichzeitig bin ich aber etwas zufrieden gestellt, Denn die offenen Stellen aus dem vorherigen Buch wurden geschlossen. Das neue aufgetaucht sind ist der Spannung geschuldet.
Wann ist man denn mal zufrieden wenn es am Ende noch lose Fäden gibt? Ein Kompliment für den Autor der mit seinem Schreibstil Leser ob jung oder älter so in den Bann zieht.«
  7      0        – geschrieben von Petra Wiechmann
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz