Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.640 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »leonas5«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Nachtlicht 1 - Departure
Verfasser: B.B. Stiffers (6)
Verlag: Eigenverlag (22012)
VÖ: 21. Dezember 2021
Genre: Fantasy (14713) und Romantische Literatur (26087)
Seiten: 339 (Taschenbuch-Version), 294 (Kindle-Version)
Themen: Entscheidungen (2124), Götter (903), Vampire (1722), Vertrauen (1022)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,43 (91%)
1
57%
2
43%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 7 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Nachtlicht 1 - Departure« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 5. Januar 2022 um 12:39 Uhr (Schulnote 1):
» Wow, es war das erste Buch in dem es um Vampire, Götter und Menschen geht, das ich gelesen habe.
Ich muss sagen, ich bin von diesem ersten Teil so angefixt worden, dass ich ich den zweiten kaum erwarten kann....
Die Autorin überzeugt wieder mit ihrem heißen, prickelnden und humorvollen Schreibstil. Die Charaktere sind alle geheimnisvoll und noch undurchschaubar, es gibt Vampire, Götter und normale Menschen, doch wer ist was und wie miteinander verwoben? Rayna, die Prota, ist als normaler Mensch im Waisenhaus aufgewachsen, doch ist sie en normaler Mensch? Was hat der düstere Devon mit ihr zu tun? Und Aidan, der sich als ihr Beschützer und Retter ausgibt.
Wird sie sich für den richtigen Weg und die richtige Seite entscheiden? Wir erfahren es nicht im ersten Teil, aber gerade das macht das Buch und die Reihe so spannend.
Es wird düster, geheimnisvoll und heiß...
Von mir eine absolute Leseempfehlung für alle Dark Romantasy Fans und solche die dieses Genre ausprobieren wollen.«
  10      0        – geschrieben von Angela J
 
Kommentar vom 23. Dezember 2021 um 23:37 Uhr (Schulnote 1):
» Für mich war dieses Buch ein Wagnis und ein Experiment zugleich – aber ein gelungenes -.
Ein Wagnis, weil ich nicht so der Fantasy Leser bin und ein Experiment, weil dies das erste Buch der Autorin für mich war. Es hat geklappt, die Story hat mich voll überzeugt. Sehr realistisch beschreibt die Autorin andersartige Wesen, die mitten unter uns leben und in die man sich durchaus verlieben kann. So wie es Rayna geschieht. Mit viel Gefühl und , was mir persönlich gut gefallen hat - häppchenweise - lässt die Autorin den einen oder anderen Hinweis auf die Andersartigkeit dieser „Menschen“, fallen und animiert den Leser damit sich selber ein fantasievolles Bild zusammenzustellen. Wer ist gut, wer ist böse, wer verliebt und wer ist mit wem verwandt.... All diese Themen sind im Buch sehr gut und spannend umgesetzt ,und dadurch, dass Rayna nichts über ihre Herkunft weiß, bleibt die Spannung bis zum Ende hin erhalten und ich freue mich schon auf die Fortsetzung. Die erotischen Momente passen sehr gut in die Geschichte und Rayna ist eine tolle Protagonistin, die jetzt auf einem Weg zu sein scheint mehr über sich und ihre Herkunft zu erfahren. Aidan und Devon sind tolle Konterparts, der eine düster und gefährlich, der andere voll Sonne, Wärme und Rettung, oder wird es genau umgekehrt sein? Wessen Liebe retten wen, und wer ist Rayna wirklich.
Fazit: Ein wunderbares Buch, ein toller Schreibstil und jede Menge Gefühle von sonnig bis düster. Eine klare Leseempfehlung von mir.«
  10      0        – geschrieben von mellidiezahnfee
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz