Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.614 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »morfinn-433«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Dragon Games - Dunkle Verführung
Bitte einloggen, um die Aktion durchführen zu können!
 
Benutzername:


Passwort:


Passwort vergessen?
Kostenlosen Account anlegen?
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,17 (97%)
1
83%
2
17%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 12 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Dragon Games - Dunkle Verführung« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (7)     Leseprobe     Blogger (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 26. April 2022 um 10:31 Uhr (Schulnote 1):
» In " DRAGONGAMES: Dunkle Verführung " lebt Ariel in Chicago ein zufriedenes Leben mit guten Freunden und einem Partner, der ihr alles gibt was sie braucht.
Doch wenn es nach Ariels bester Freundin Ebony geht, fehlt ihrer Partnerschaft mit Jeremy die Leidenschaft und sie Ariel, solle sich doch ehrlich eingestehen, dass sie mehr wolle.
Von den Aussagen Ebonys verunsichert, hört Ariel in sich hinein und muss ihrer Freundin insgeheim Recht geben, dass sie ein eintöniges Leben lebt und etwas mehr Spaß ihr nicht schaden würde.
Doch als Ariel sich in ihren Träumen in Nestania wiederfindet und dem arroganten Drachenreiter Tristen gegenüber sieht, spürt Ariel am eigenen Leib, was Leidenschaft mit ihr macht.
Nur das Nestania und Tristan nicht ihren Träumen entstand, sondern eine Parallelwelt und durchaus reelle ist. Genauso die Anziehung, die Tristan auf Ariel ausübt und von diesem erwidert wird. Gleichzeit hält Tristan aber einen Teil seiner eine Vergangenheit vor ihr zurück und dieser lässt keine völlige Vertraulichkeit zwischen ihnen zu.
So gerät Ariel in einem Strudel aus Verlangen nach Tristan und Nestania sowie Gewissensbissen gegenüber ihrem Freund Jeremy. Bis Ariel eine Entscheidung treffen und damit ihr derzeitiges Leben überdenken muss.
Wie wird sich Ariel entscheiden? Für ihr geregeltes und unaufregendes Leben an Jeremys Seite, oder doch für Tristan und ein aufregendes Leben in Nestania?
Die Story hat mich schnell in ihren Bann gebracht, dabei bleibt sie spannungsgeladen sowie abwechslungsreich. Man darf mit Ariel und Tristan mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, so manche mitfühlende Momente und das ein oder andere Tränchen zu vergießen.
Ich konnte das Buch kaum noch aus der Hand legen, da ich erfahren wollte, ob Ariel sich für ein Leben in Nestania entschieden hatte und mit Tristan ihr Happy End bekam.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ Sterne.«
  13      0        – geschrieben von Nisowa
 
Kommentar vom 5. April 2022 um 12:33 Uhr (Schulnote 2):
» Eine heiße Fantasy Romance mit auf und abs

Dragongames - Dunkle Verführung

von Michelle Lefay

erschienen November 2021

eBook 388Seiten

Klappentext

Eines Nachts träumt sich Ariel nach Nestania - einen sagenhaften Ort, an dem sich Drachenreiter in aufregenden Spielen um den Sieg und einen ganz besonderen Preis messen.

Einer dieser Kämpfer ist Tristan ... unglaublich gutaussehend, geheimnisvoll und von sich überzeugt - so scheint es zumindest. Doch verbirgt sich hinter der augenscheinlichen Maske des Bad Boy womöglich mehr als ein oberflächlicher Kerl?

Und noch drängender stellt sich Ariel bald schon die Frage. War ihre Begegnung gar kein Zufall?

Meine Meinung

Ariel träumt sich in eine bunte Fantasy Welt und trifft dort direkt auf Tristan. Es knistert direkt zwischen den beiden, aber mehr auch nicht. Tristan lässt sich auf einen Deal mit Ariel ein, nur womit sie nicht gerechnet hat, ist das ihr Traum ziemlich schnell Realität wird. Und nun muss Ariel das Problem lösen, weil ihr Freund bald von seiner Europa Tour heimkehrt.

Ariel lebt in einer Beziehung, ist aber nicht glücklich, irgendetwas fehlt ihr, das Feuer der Liebe vielleicht oder mehr die starke Schulter zum Anlehnen. Findet sie in Tristan diese starke Schulter?

Tristan ganz Bad Boy weiß eins ganz genau, er will Ariel und nicht nur für eine Nacht. Und Tristan will sie auch nicht teilen, er will sie ganz für sich.

Zwischen Ariel und Tristan sprühen mehr als einmal die Funken und es geht nicht nur im Bett heiß her.

Die Autorin hat eine bunte und vielfältige Fantasy Welt erfunden. Dank ihrer bildhaften Beschreibungen hatte man auch ein sehr deutliches Bild von Nestania vor Augen. Die Protagonisten sind auch sehr authentisch beschrieben. Ihr Verhalten ist nicht immer plausibel oder verständlich und da hätte ich mir gerade von Ariel etwas mehr Reife gewünscht.

Fazit

Michelle Lefay hat einen bunten und knisternden Fantasy Roman geschrieben. Das Feuer zwischen den Protagonisten wurde gut erfasst und ins rechte Licht gerückt. Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen und die Beschreibungen waren insgesamt sehr bildhaft und lebhaft. Hier und da hätte es gerne etwas weniger ausführlich sein können. Ich vergebe gerne 4 🐥🐥🐥🐥«
  12      0        – geschrieben von leseHuhn
Kommentar vom 14. März 2022 um 22:41 Uhr (Schulnote 1):
» Wow, kennt ihr das wenn ihr nicht wisst wie ihr eure Gedanken in Worte fassen sollt. Genau so geht es mir jetzt gerade.

Die Geschichte rund um Drachenreiter Tristan und Ariel entführt dich in eine andere Welt. Du weißt zunächst nicht was Traum oder Realität ist. Im Laufe der Geschichte wird dies jedoch immer klarer.

Die Protagonisten werden authentisch beschrieben und waren mir von Anfang an sehr sympathisch. Beide sind stark, wissen was sie wollen und lassen sich nicht unterkriegen. Auch die Nebencharaktere passen hervorragend in die Geschichte hinein und machen das Bild erst komplett.

Gefühle und Emotionen werden lebhaft beschrieben, so dass ich mich voll und ganz in die Geschichte fallen lassen konnte. Die Handlung zieht sich schlüssig von Anfang bis Ende, so dass ich mich gut in die jeweiligen Szenen hineinversetzen konnte. Der Spannungsbogen bleibt ab der ersten Seite aufrecht.

Das Setting rund um die Story ist perfekt ausgearbeitet und beschrieben worden. Ich konnte mir alles bildlich vorstellen und fand die Idee zu dieser Geschichte wirklich sehr gelungen umgesetzt.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, leicht und fesselnd zu lesen, die Seiten flogen beim lesen nur so dahin und viel zu s hnell war ich am Ende angekommen.

Gerne gebe ich 5 von 5 Sterne ⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐ und eine absolute Kauf-und Leseempfehlung.«
  8      0        – geschrieben von Lexi Leseherz
 
Kommentar vom 11. März 2022 um 20:32 Uhr (Schulnote 1):
» Ein wahrgewordener Traum!

Ein Blick auf das Buchcover ... und meine Neugierde war geweckt!

Die Geschichte von Ariel und Tristan ist einfach nur bezaubernd, erotisch und spannend!

Alles beginnt mit einem Traum, der so real ist, das Ariel an ihrem Verstand zweifelt. Als sie die Wahrheit erkennt, ist es bereits zu spät. Sie kann sich dem Charme und der Anziehungskraft des Drachenreiters nicht mehr entziehen.

Aber ganz so einfach ist es dann doch nicht. Mit einigen Problemen konfrontiert müssen beide erst einen Weg zueinander finden.

Wunderbar in Worte gefasst führt uns die Autorin in eine faszinierende, fremde Welt. Zeigt uns sowohl Tristans wie auch Ariels Leben in alles Facetten.

Interessante und liebenswerte Charaktere, aufregende, mitreißende und erotische Momente, machen diese Geschichte zu einem wahren Lesevergnügen.

Das Buch hat mich von der ersten bis zur letzten Seite begeistert! Tristan del Ascada ist der wahrgewordene Traum eines heißen Bad Boys!
Und Ariel ist einfach bezaubernd in ihrer teils unentschlossenen Art. Aber immerhin lernt man ja nicht jeden Tag einen echten Drachenreiter kennen.

Hoffentlich kommt bald eine Fortsetzung!«
  8      0        – geschrieben von Scorpio
Kommentar vom 15. Februar 2022 um 9:36 Uhr (Schulnote 1):
» Tristan & Ariel

Tristan del Ascada. Der Traum von einem Mann, der Realität geworden ist. Er verkörpert alles, egal in welcher Rolle er sich gerade befindet. Ob draufgängerischer Drachenreiter, verständnisvoller Freund, feuriger Liebhaber oder ganz Gentleman. Aber auch als sturer, streitlustiger, eifersüchtiger Mann wirkt er anziehend und sexy.

Die süße Ariel, hin- und hergerissen zwischen zwei Welten und zwei Männern hat es nicht leicht sich zu entscheiden. Kopf oder Bauch, Vernunft oder Herz. Und Tristan macht es ihr manchmal sehr schwer einen kühlen kopf zu bewahren!

Eine wunderbare Geschichte in die man eintauchen und sich wegträumen kann. Alle Figuren wirken sehr authentisch, haben definitiv ihre ganz eigenen Charaktere, die überzeugen.

Und ja so ein bisschen Fantasy kann eine Geschichte definitv bereichern! Also fallenlassen und geniessen!!! Ich liebe dieses Buch!!!«
  8      0        – geschrieben von Arh
Seite:  1 2
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz