Diese Website nutzt Cookies. Sie können entweder alle   oder individuelle Eistellungen treffen. Nähere Infos finden Sie hier
48.203 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Janine Schott«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
Der Herzgräber
Verfasser: Jen Williams (1)
Verlag: Fischer (2098)
VÖ: 1. Dezember 2021
Genre: Thriller (8112)
Seiten: 384 (Taschenbuch-Version), 380 (Taschenbuch-Version Nr. 2), 374 (Kindle-Version)
Original: A Dark and Secret Place
Themen: Blumen (164), Briefe (749), Herz (119), Mütter (1012), Serienmörder (1202)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
2,00 (80%)
auf Basis von zehn Bloggern
1
20%
2
60%
3
20%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
2,56 (69%)
1
19%
2
25%
3
38%
4
19%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 16 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Makabrer Thriller
Ein Serienkiller, seit zwanzig Jahren im Gefängnis, kommt wieder in die Schlagzeilen, weil erneut junge Frauen ermordet werden, aufgefunden mit herausgerissenem Herzen. Wer ist der Nachahmer? Die mörderische Szenerie spielt sich ab ca. 5 Autostunden entfernt nördlich von London, in einem ‚Urwald‘, nicht von Menschenhand angelegt.
Heather, eine junge Frau, nimmt nach dem Selbstmord ihrer Mutter Kontakt zu diesem einsitzenden Serienkiller auf. Sie hat nämlich im Nachlass ihrer Mutter Briefe von ihm in einer Keksdose gefunden.
Man glaubt eigentlich, seine Eltern zu kennen. Aber in diesem Fall stößt Heather auf erstaunliche, aufklärende Entdeckungen und kommt dabei fast gänzlich ohne die Mithilfe der Kriminalpolizei aus.
Die Märchen der Gebrüder Grimm spielen darin eine mysteriöse Rolle ebenso sowie der Barghest, einem Geisterhund mit all seinen unterschiedlichsten Legenden. Sie heißen Black Shuck, Gyrtrash oder Padfoot. Dämonische Hunde! Die Szenerie im dunklen, nächtlichen Wald bzw. an der windigen Felsküste am Meer sorgt für reichlich viele Gruselmomente. In Heathers Jagd durch diese schaurigen Orte kann sie ihr Handy nur als Taschenlampe einsetzen, leider nicht um in ihrer prekären Situation polizeiliche Hilfe rufen zu können. Gibt es tatsächlich noch Funklöcher um London herum?
Lesermeinungen (17)     Blogger (12)     Cover
MEINUNGEN VON BLOGGERN
»Der Herzgräber« wurde von 12 uns bekannten Bloggern in deren Blogs bewertet. Die hier aufgeführten Links führen zu den Rezensionen in den jeweiligen Blogs und öffnen sich in neuen Tabs oder Fenstern.
Katjas Bücher und Rezepte 4 von 5 80 Punkte
Zitat:»Ein durch und durch spannender Thriller.«
Fluchtpunkt Lesen keine Wertung -
Zitat:»Der Herzgräber von Jen Williams ist ein sehr dunkler und etwas verdrehter Thriller – irgendwie halt genauso, wie ich mir die verdrehten Gehirnwindungen eines Serienkillers vorstelle.«
nichtohnebuch 5 von 5 100 Punkte
Zitat:»Eine andere Perspektive des Thrillers, die mir gut gefallen hat. Spannend und mitreißend. Ich empfehle es gerne weiter!«
Mo und die Macht der Buchstaben 4 von 5 80 Punkte
Zitat:»"Der Herzgräber" ist kein Thriller, der auf bluttriefende Action setzte, sondern mit einem bedrohlichen, gruseligen Unterton erzählt wurde. Für Freunde von psychologisch aufgebauten Thrillern in jedem Fall eine Empfehlung.«
Seehases Lesewelt 3 von 5 60 Punkte
Zitat:»Ein solider, aber sehr durchwachsener Thriller mit leider verschenktem Potential, die Story hätte so viel mehr zu bieten gehabt als eine unsympathische Protagonistin, denn sie ist es, die in Erinnerung bleibt und nicht die spannende Geschichte, um die es eigentlich geht.«
Litterae Artesque keine Wertung -
Zitat:»Die Idee fand ich gut, die gruselig-düstere Atmosphäre an vielen Stellen überzeugend, aber die Protagonistin verhielt sich in meinen Augen durchweg unglaubwürdig...«
Magische Momente 4 von 5 80 Punkte
Zitat:»„Der Herzgräber“ von Jen Williams ist ein psychologisch, gut durchdachter und sehr komplexer Psychothriller, der mich nach anfänglichen Schwierigkeiten wirklich begeistern konnte.«
Igelabooks 3 von 5 60 Punkte
Zitat:»Der Einstieg in die Geschichte versprach eine fesselnde und spannende Angelegenheit. Doch die Spannung ist nach 20 Seiten schon verpufft.«
A Life For Books 5 von 5 100 Punkte
Zitat:»Tolle Story und spannend bis zum Ende hin. Es konnte mich vollkommen fesseln und es machte Spaß dieses Buch zu lesen.«
Sheenas Creativeworld 4 von 5 80 Punkte
Zitat:»Lasst euch von der Autorin nah an die tiefen menschlichen Abgründe heranführen. Ganz klare Empfehlung!«
Book-addicted 4 von 5 80 Punkte
Recensio Online 4 von 5 80 Punkte
Zitat:»Für mich war "Der Herzgräber" eine Achterbahnfahrt der Emotionen. Herausragend durchdacht und recherchiert und mit einem rundum gelungenen Showdown.«
Anmerkung: »Keine Wertung« bedeutet nicht, dass das Buch nicht analysiert wurde, sondern lediglich, dass das Fazit nicht mit einem numerischen Wert (zum Beispiel in Form von Punkten oder Sternen) festgehalten wurde.
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz  •  Cookies