Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.647 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »andrej563«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Victor Travis 2 - Mit meinem Blut gemalt
Verfasser: Inca Vogt (16)
Verlag: Eigenverlag (22024)
VÖ: 5. Dezember 2021
Genre: Thriller (7508)
Seiten: 372 (Gebundene Version), 388 (Taschenbuch-Version), 376 (Kindle-Version)
Themen: Gefangenschaft (595), Herkunft (163), Rache (2382)
Reihe: Victor Travis (2)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Victor Travis 2 - Mit meinem Blut gemalt« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (2)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 11. Januar 2022 um 20:12 Uhr:
» Mit meinem Blut gemalt von Inca Vogt.Einmal Vorab es Empfiehlt sich den 1 Teil zuerst zu Lesen damit man weiß um was es geht.Dieser Psychothriller war wieder der Hammer und ich wie immer sehr Begeistert und Gefesselt.Inca Schreibt wirklich Super bin immer wieder Überrascht wie Toll Sie Schreibt.Er war von Anfang an Sehr Spannend und Unterhaltsam geschrieben und es gibt auch Einige Überraschungen.Es war wieder ein Tolles Leseerlebnis für mich.Auch der 2 Teil war Super Spannend.5 Sterne sind viel zu wenig also geb ich mehr.Klare Leseempfehlung«
  7      0        – geschrieben von Sonja
Kommentar vom 26. Dezember 2021 um 7:38 Uhr (Schulnote 1):
» Milena ist jung und sehr verliebt und glaubt jedes Wort eines Mannes, der aber nur eins von ihr möchte, nämlich ihr Kind.
Sie wird gefangen gehalten und erlebt einen Alptraum, der unvorstellbar ist.
Was hier vor sich geht, ist ungeheuerlich.

Wow, was für eine Fortsetzung, die direkt an Travis 1 anknüpft. Ich empfehle erst Teil eins zu lesen, um die Vorgehen richtig zu verstehen. Milena erlebt Unfassbares. Es ist kaum mit Worten zu beschreiben. Louis gibt ihr als einziger in dieser aussichtslosen Lage Kraft. Ich habe die ganze Zeit mit Milena gebangt und gehofft, dass sich die Lage endlich zum Guten wendet.
Florentina hat erfahren, dass ihr ganzes Leben auf Lügen aufgebaut ist und ist seither auf der Suche nach ihren Eltern. Aber dadurch ist ihr Leben plötzlich in Gefahr.
Es gibt verschiedene Handlungsstränge und nach und kommt Klarheit ins Dunkel. Auch alle offenen Fragen werden zum Schluss gelöst.
Der Spannungsbogen ist extrem hoch. Von Anfang an war ich gefesselt, auch weil die Entwicklung voller Schrecken bleibt. Das Risiko sich hier zu langweilen, ist zu keiner Zeit gegeben. Man taucht in die kranke Welt des Menschenhandels, Macht und Gier ein.

Fazit: Ein atemraubender, spannender, fesselnder Thriller, der uns tiefe Einblicke in das Böse gibt.
Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne«
  7      0        – geschrieben von Helgas Bücherparadies
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz