Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.644 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »zara_0227«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Flüsterwald 3.1 - Der Weihnachtsmenok
Verfasser: Andreas Suchanek (120)
Verlag: Ueberreuter (295)
VÖ: 6. Dezember 2021
Genre: Fantasy (14715) und Kinderbuch (6107)
Seiten: 50
Themen: Elfen (659), Katzen (754), Mission (860), Pläne (413), Wälder (916), Weihnachten (2245)
Reihe: Flüsterwald (5)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von drei Bloggern
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Flüsterwald 3.1 - Der Weihnachtsmenok« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (3)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 11. Dezember 2021 um 19:26 Uhr (Schulnote 1):
» Der Schokoladenbaum

Klappentext:
Es ist der 24. Dezember und Lukas und Ella sind voller Vor­freude wegen des bevor­stehen­den Weih­nachts­fests. Doch zuerst müs­sen sie sich wie­der auf eine mutige Mission in den Flüs­ter­wald bege­ben. Dort hat der Menok Rani näm­lich einen Plan gefasst: Er will den Weih­nachts­menok fangen. Die Fol­gen könn­ten ver­heerend sein. Droht des­wegen sogar das Weih­nachts­fest im Flüs­ter­wald aus­zu­fallen? Gemein­sam mit der Elfe Felici­tias und der Katze Pun­chy stür­zen sich Lukas und Ella in ein neues magi­sches Aben­teuer.
Eine lustige und abenteuerliche Weihnachtsgeschichte voller Zau­ber und Magie!

Rezension:
Der schokoladensüchtige Rani will mit Fallen den Weih­nachts­menok fangen, um von ihm einen Scho­ko­laden­baum geschenkt zu bekom­men. Lukas und Ella ist klar, dass sich in diesen Fallen alles Mög­liche, nur kein Weih­nachts­menok fangen wird. Von dem haben sie näm­lich noch nie gehört. Aller­dings könn­ten sich Unschul­dige darin fangen. Um das Fest nicht zu ver­der­ben, müs­sen sie die Fallen unbe­dingt ent­schär­fen.
Wie schon im vergangenen Jahr füllt Andreas Suchanek auch in die­sem wie­der die Lücke zwi­schen 2 regu­lären Bän­den seiner Urban-Fan­tasy-Reihe für junge Leser mit einer weih­nacht­lichen Kurz­geschichte. Im Mittel­punkt steht dies­mal der Menok Rani, der in dieser Reihe meist für die humori­gen Mo­mente zustän­dig ist. Seine mensch­lichen Freunde Lukas und Ella glau­ben schon längst nicht mehr an den Weih­nachts­mann – und was soll ein Weih­nachts­menok über­haupt sein?
Für die Handlung der regulären Bücher der Reihe dürfte auch das Geschehen die­ses Weih­nachts-Specials wie­der uner­heb­lich sein. Für die Fans ist es aber wie­der­mal ein unter­halt­sames Weih­nachts­geschenk rund um die Freunde am Rande des Flüs­ter­wal­des.

Fazit:
Ein Weihnachtsgeschenk für alle Fans des Flüsterwaldes und seiner Bewoh­ner.

Alle meine Rezensionen auch zentral im Eisenacher Rezi-Center: www.rezicenter.blog
Dem Eisenacher Rezi-Center kann man auch auf Facebook folgen.«
  15      0        – geschrieben von Frank1
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz