Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.635 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »eatun75«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Tödliches Sylt! 2 - Sommer. Sonne. Tod.
Verfasser: Malin Blunk (16)
Verlag: Eigenverlag (21999)
VÖ: 6. Dezember 2021
Genre: Kriminalroman (9311)
Seiten: 271 (Gebundene Version), 293 (Kindle-Version)
Themen: Detektive (1268), Drohbriefe (71), Journalisten (1210), Mord (7163), Skandale (273), Sylt (218), Witwen und Witwer (294)
Reihe: Tödliches Sylt! (2)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
2,00 (80%)
auf Basis von einem Blogger
1
0%
2
100%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
2,14 (77%)
1
38%
2
34%
3
16%
4
3%
5
5%
6
3%
Errechnet auf Basis von 58 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Die Sylter Journalistin Jette Johannsen will gemeinsam mit ihrem früheren Kollegen Ben Dahl aus Stuttgart einen Skandal aufdecken, der aus seiner Heimatstadt direkt nach Sylt führt. Doch dazu kommt es nicht, denn Ben wird bereits am zweiten Tag mit durchschnittener Kehle am Strand von Westerland aufgefunden. Jette glaubt, dass sein Tod mit den Recherchen zusammenhängt.
Der Polizist und Ex-Ehemann Falk Richter ermittelt in dem Fall. Die angereiste Witwe des Opfers hat kein Vertrauen zu ihm, sondern den Eindruck, dass die Polizei den Mord eher als eine Zufallstat ansieht. Dabei hatte ihr Mann bereits zweimal Drohbriefe erhalten. Jette empfiehlt ihr, den Privatdetektiv Horst Hemer hinzuzuziehen.
Mit ihm gemeinsam will sie versuchen, das Verbrechen aufzuklären. Doch sie muss einsehen, dass die Sache eine Nummer zu groß ist und es ohne die Polizei oder besser gesagt ohne ihren Ex nicht geht.
Lesermeinungen (1)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 9. Januar 2022 um 13:19 Uhr (Schulnote 2):
» Ben Dahl ist der frühere Kollege der Journalistin Jette Johannsen und er setzt sich mit ihr in Verbindung, denn er ist einem Skandal auf der Spur. Er erzählt ihr nur vage, dass es um einen Korruptionsskandal mit Immobilien auf Sylt handelt. Nach ihrem Treffen findet Jette Ben kurz darauf tot am Strand vor. Schwer erschüttert macht es sich Jette zur Aufgabe, den Täter zu finden. Sehr zum Leidweisen ihres Ex-Mannes, dem Kommissar Falk Richter. Hilfe bekommt sie aber dabei vom Privatdetektiv Horst Hemer. Auf was sich Jette da eingelassen hat, merkt sie schnell.

Dies ist der zweite Sylt-Krimi aus der Feder von Malin Blunk. Die Bücher lassen sich unabhängig voneinander lesen, denn es ist jeweils eine in sich abgeschlossene Geschichte.
Nachdem sich Ben bei Jette gemeldet hat, ist sie überrascht und erfreut, denn sie haben sich immer sehr gut verstanden. Umso schlimmer trifft sie der Tod von Ben und sie nimmt die Ermittlungen auf. Sie ist mutig, talentiert und durch den Fall kommt sie ihrem Ex-Mann Falk wieder näher. Dieser muss aber aufpassen, dass er nicht zuviel Internas preisgibt. Falk hat in diesem Fall genug zu tun, denn auch weitere Inselbewohner werden angegriffen.
Spannung ist von Anfang an gegeben und wird gegen Ende noch erhöht. Auch die bildhafte Sprache bringt uns Sylt näher. Ich war zwar noch nie dort, aber ich konnte mir alles gut vorstellen.

Fazit: Ein Sylter Krimi, der nicht nur spannend ist, sondern auch die Problematik mit überteuerten Immobilien und Korruption aufgreift.
Von mir gibt es eine Leseempfehlung und 5 Sterne«
  11      0        – geschrieben von Helgas Bücherparadies
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz