Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.640 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »leonas5«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Elloani 2 - In Schicksal und Hoffnung
Verfasser: Anke Becker (3)
Verlag: Books on Demand (4222) und Eigenverlag (22012)
VÖ: 3. Dezember 2021
Genre: Fantasy (14713) und Romantische Literatur (26087)
Seiten: 628 (Taschenbuch-Version), 682 (Kindle-Version)
Themen: Bann (22), Beziehungen (2333), Hass (374), Könige (1296), Misstrauen (140), Verrat (1241)
Reihe: Elloani (2)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Elloani 2 - In Schicksal und Hoffnung« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 4. Januar 2022 um 15:08 Uhr (Schulnote 1):
» Wenn ich mich kurz fassen müsste: Das Buch ist von Anke Becker, da kann es nur toll sein - und war es auch. Aber es gibt natürlich so viel mehr dazu zu sagen.

Der erste Teil von Elloani hat mir ja schon sehr gut gefallen und bekam 5 Sterne von mir. Doch der zweite Band schlägt ihn noch um ein Vielfaches. Dieses Buch ist spannend von der ersten bis zur letzten Seite, es ist actionreich und doch auch sehr gefühlvoll.

Mir hat auch sehr gut gefallen, dass hier auch andere Seiten einer Beziehung beleuchtet werden als nur die erste Verliebtheit. Denn da schwebt man ja bekanntlich auf rosa Wolken und es gibt nichts, was das gemeinsame Glück trüben könnte. Hier werden die beiden Liebenden mit dem Alltag konfrontiert bzw teilweise mit mehr Problemen, als sie alleine lösen können. Die Beziehung muss die erste Bewährungsprobe erst noch überstehen ....

Die Entwicklung der Charaktere ist ganz hervorragend. Gerade bei Kaila sieht man, was der Besuch des Hochlandes bzw der Einfluss Airys auf sie bewirkt. Und bei Airy hat mir gefallen, dass er nicht der mit allen Wassern gewaschene Held ist, sondern auch er Furcht verspürt und manchmal auch erst seinen ganzen Mut zusammennehmen muss.

Die Probleme, mit denen die beiden zu kämpfen haben, könnten nicht aktueller sein und nehmen in dem Buch ein erschreckendes Ausmaß an. Hier sieht man genau, was passiert, wenn viele Unwahrheiten und falsche Informationen die Runde machen und die Leute sie ungeprüft einfach glauben und danach handeln.

Ich liebe die Welt, die Anke Becker hier sorgfältig aufgebaut hat, die Beschreibungen der Landschaft, das Magiesystem usw. Wie gern wäre ich noch einige hundert Seiten länger in ihr verweilt!

Diese Dilogie ist einfach großartig! Sie vereint so vieles, was ich an Geschichten gerne habe: eine schöne und magische Welt, ein tolles Magiesystem, eine Liebesgeschichte (bei der es nicht nur um die erste Verliebtheit geht), aktuelle Themen usw

Fazit:

Mögt ihr Fantasy? Dann müsst ihr diese Dilogie unbedingt lesen!«
  13      0        – geschrieben von cbee
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz