Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.635 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »eatun75«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Commissario Grauner 7 - Bei den Tannen
Verfasser: Lenz Koppelstätter (8)
Verlag: Kiepenheuer & Witsch (668)
VÖ: 1. Dezember 2021
Genre: Kriminalroman (9311)
Seiten: 336 (Taschenbuch-Version), 329 (Kindle-Version)
Themen: Aberglaube (40), Dorf (1141), Italien (677), Kommissare (2646), Kritiker (19), Mord (7163), Südtirol (83)
Reihe: Commissario Grauner (7)
Erfolge: 1 × Spiegel Taschenbuch Top 20 (Max: 9)
1 × Schweiz Taschenbuch Top 20 (Max: 20)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
2,23 (75%)
1
31%
2
15%
3
54%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 13 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Commissario Grauner 7 - Bei den Tannen« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Tags (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 9. Januar 2022 um 14:12 Uhr (Schulnote 1):
» Ein toller Krimi von Südtirol aus der Reihe von Commissario Grauner, von dem ich bis dato noch gar nichts gelesen habe, Das Team um Comissario Grauner beschäftigt sich diesmal um einen Giftmord, es ist bereits der 7 Teil, die vorherigen Teile habe ich gar nicht gelesen, man also jeden Teil separat lesen wie es scheint. Dieser Krimi aus Südtirol ist echt was Besonderes, es geht hier um tiefen Aberglauben und Misstrauen. Eine Restaurantkriterikin wurde mit Schaum vor dem Mund tot aufgefunden das heisst sie wurde vergiftet, schnell fällt der Verdacht auf die Spitzenköchin des Restaurants Tan, die im Tal zusammen mit Ihren Schwestern auch noch als Hexe verschrien ist. Geheimnisse Uralte Geschichten und Aberglaube werden in diesem besonderen Fall mit eingeflochten. Die Geschichten um die Jöchlerinnen sind Jahrhundert Jahre Alt und jeder erzählt sie etwas anders, bis auf einen. Die Ermittlungen sind mehr als schwierig denn das große Misstrauen das den Ermittlern entgegenschlägt ist echt riesig, den jeder ist überzeugt davon die Hex wars. Aber das Team und Grauner geben nicht auf und ermitteln weiter und am Ende gibt es eine unerwartete Wendung und der Fall klärt sich auf und ich lag komplett daneben und mit dem Ende war ich nicht ganz zufrieden, denn ich hätte noch ein paar Fragen gehabt. Ich vermute das die im nächsten teil geklärt werden.«
  7      0        – geschrieben von Schlafmurmel
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz