Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.860 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »fina830«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
Keeper of the Lost Cities 3 - Das Feuer
Verfasser: Shannon Messenger (8)
Verlag: arsEdition (277)
VÖ: 30. November 2021
Genre: Fantasy (16034) und Jugendliteratur (8621)
Seiten: 608 (Gebundene Version), 609 (Kindle-Version)
Original: Everblaze
Themen: Akademie (411), Elfen (714), Freundschaft (2690), Magie (3300), Übernatürliche Fähigkeiten (363)
Reihe: Keeper of the Lost Cities (7)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
2,00 (80%)
auf Basis von zwei Bloggern
1
50%
2
0%
3
50%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,33 (93%)
1
67%
2
33%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 6 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Keeper of the Lost Cities 3 - Das Feuer« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (6)     Blogger (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 27. Juli 2022 um 17:52 Uhr (Schulnote 2):
» Spannender dritter Band der Reihe

Sophies drittes Schuljahr an der Zauberschule hat begonnen, es gibt einige merkwürdige Ereignisse. Der Hohe Rat ordnet an, dass Sophie Fintan treffen soll, einen berüchtigten Pyrokinetiker und Mörder. Sophie selbst ist sehr daran interessiert, etwas über ihre Herkunft zu erfahren. Und der Frieden der Elfenwelt ist bedroht…

Dies ist bereits der dritte Band der Reihe, man sollte die Vorgänger kennen, bevor man in dieses Buch einsteigt. Hilfreich ist die Liste der handelnden Figuren am Ende des Buches. Spannend geht es weiter mit dem Abenteuer um Sophie, die in der Welt der Menschen lebte, bis sie in die Elfenwelt zurückkehrte. Nach wie vor ist es spannend, welche Kräfte sie entwickelt sowie welches Geheimnis sich um ihre Herkunft rankt. Die Autorin Shannon Messenger hat eine ganz eigene Welt entworfen, die sie in den Büchern immer weiter ausbaut, so dass auch der Leser immer wieder Neues aus der Welt der Elfen kennenlernt. Die Geschichte ist temporeich geschrieben, der Spannungsbogen äußerst straff.

Sehr gerne empfehle ich das Buch weiter und vergebe 4 von 5 Sternen.«
  6      0        – geschrieben von Gisel
Kommentar vom 27. Februar 2022 um 23:10 Uhr (Schulnote 2):
» Fesselnde Fortsetzung

Für Sophie Foster beginnt das dritte Schuljahr an der Zauberschule Foxfire. Sie muss ihren Schulalltag bewältigen. Nochdazu sind viele Fragen für sie offen. Die Entführer, die Sophie verschleppt hatten, sind immer noch nicht gefasst. Für sie ist es ein Rätsel, wer hinter dem Alicorn her ist. Außerdem bekommt Sophie die Mitteilung von dem Hohe Rat, dass sie Fintan treffen soll. Er ist ein Pyrokinetiker und Mörder.

Dieser dritte Teil der Keeper of Lost Cities - Reihe hat mich begeistert. Das Buchcover reiht sich an die Vorgängerbände an und hat somit einen tollen Wiedererkennungswert. Man verfolgt die Charaktere der letzten beiden Bände in ihrem weiteren Handeln. Den Schreibstil fand ich sehr flüssig. Die Handlung wird in der Perspektive von Sophie erzählt. Die Geschehnisse haben mich gefesselt. Es werden alte Rätsel aufgedeckt und es gibt einige Überraschungen. Es wird sehr spannend ab der Mitte des Buches. Das Ende macht Lust auf den nächsten Band. Besonders gefallen hat mir, dass die Charaktere in diesem Band schon älter werden. Man sollte zuerst die ersten beiden Bände gelesen haben, bevor man sich dem dritten Teil widmet. Sie bauen sehr stark aufeinander auf.

Toller dritter Band des preisgekrönten Fantasyabenteuer Keeper of the Lost Cities für Kinder ab 11 Jahren.«
  7      0        – geschrieben von esmeralda19
Kommentar vom 20. Januar 2022 um 13:26 Uhr (Schulnote 1):
» 3. schuljahr

Auf ins 3. Schuljahr an der Zauberschule Foxfire!

Es geht turbulent weiter!
Sophie hat viel Fragen und sie trifft auf Fintan, einen berüchtigten Pyrokinetiker und Mörder. Aufbauend auf die Vorgängerbände werden Rätsel gelöst, einige Identitäten aufgedeckt und es gibt neue Überraschungen.

Ich möchte nichts weiter zum Inhalt verraten. Auf jeden Fall geht es wieder turbulent und aufregend zu!!! Es macht einfach riesigen Spaß zu lesen!

Ähnlichkeiten zu "Harry Potter" sind nicht zu leugnen. Aber das macht nichts. Hier spielt ein Mädchen die Hauptrolle.
Diese mehrteilige Reihe fasziniert durch ihre Protagonisten, die Schauplätze und Geschehnisse.
Spannend erzählt, fiebert man jedesmal mit.

Es wäre wünschenswert, wenn die restlichen fünf Teile schneller auf dem deutschen Markt erscheinen würden. So bleibt man im Lesefluss!«
  7      0        – geschrieben von NikoLaus
Kommentar vom 9. Januar 2022 um 13:22 Uhr (Schulnote 1):
» Sehr gute Fortsetzung

Was wird Sophie alles tun, um die Elfenwelt zu schützen? Sie hat magische Schulfächer und übernatürliche Fähigkeiten, die leider außer Kontrolle geraten. In Sophies drittem Schuljahr an der Foxfire beginnt es turbulent. Dabei stellt sich ihr immer noch die Frage: Warum laufen ihre Entführer immer noch frei herum? Und wer will unbedingt das Alicorn haben? Dann soll Sophie auf Anweisung des Hohen Rates plötzlich Fintan treffen. Weiß er etwas über ihre Eltern? Sie wird mit ihren Freunden immer mehr in einem Strudel von Enthüllungen gezogen und der Frieden in der Elfenwelt wird bedroht.

Meine Meinung
Das Buch beginnt gleich spannend und lässt sich leicht und flüssig lesen, denn es ist unkompliziert geschrieben. Keine Unklarheit im Text störte meinen Lesefluss. Ich war wieder schnell in der Geschichte drinnen und konnte mich gut in die Protagonisten hineinversetzen. Ich liebe Sophie und ich liebe ihre Freunde. Sophie, die unbedingt herausfinden will, was mit Jolie damals geschehen ist, wieso das Feuer ausbrach. Die zunächst Black Swan für die Guten hält, dann aber doch einmal Zweifel bekommt. Wer wissen will, was richtig ist (ist Black Swan jetzt gut oder böse?), der muss dieses Buch lesen. Sie hat etwas getan, was sie nicht hätte tun dürfen, doch was, das muss der Leser selbst herausfinden. Aber soviel kann ich verraten: Es war sehr gefährlich für die Elfenwelt. Um im Buch mitzukommen sollte man die zwei Vorgängerbände gelesen haben, denn sie bauen aufeinander auf, und es werden evtl. Fragen geklärt, die am Ende des letzten Bandes noch offen waren. Mir gefiel dieses Buch wieder sehr gut, es war, wie gesagt, spannend von Anfang an und blieb es bis über das Ende hinaus. Es hat mich gefesselt und sehr gut unterhalten. Ich bin sehr gespannt auf die Fortsetzung. Es gibt acht Bücher und ich freue mich auf alle acht. Von mir eine Leseempfehlung sowie die volle Bewertungszahl.«
  14      0        – geschrieben von Lerchie
Kommentar vom 15. Dezember 2021 um 19:19 Uhr (Schulnote 1):
» Im Banne des Reifs

Klappentext:
Keeper of the Lost Cities. Das Feuer
Ein episches Fantasy-Abenteuer der preisgekrönten New-York-Times- und USA-Today-Best­seller­autorin Shan­non Messen­ger. Die mit­reißende Fort­setzung der fantas­tischen Reihe um Elfen, Freund­schaft und Magie mit jeder Menge Span­nung für Mäd­chen und Jungen ab 10 Jahren.
Wie weit wird Sophie gehen, um die Welt der Elfen zu schützen?
Magische Schulfächer und übernatürliche Fähigkeiten, die außer Kont­rolle gera­ten: Sophies drit­tes Schul­jahr an der Zau­ber­schule Fox­fire beginnt turbu­lent. Dabei hat sie bren­nende Fra­gen: Wa­rum wur­den ihre Ent­führer noch immer nicht gefasst? Und wer hat es auf das Ali­corn abge­sehen? Dann ord­net der Hohe Rat über­rasch­end an, dass Sophie Fintan tref­fen soll – einen berüch­tig­ten Pyro­kineti­ker und Mör­der. Weiß er etwas über Sophies Her­kunft? Sophie und ihre Freunde wer­den immer tiefer in einen Strudel von Ent­hül­lungen gezogen, die den Frie­den der Elfen­welt bedro­hen …

Rezension:
Sophie und ihre Freunde geraten immer stärker ins Span­nungs­feld zwi­schen der Geheim­orga­nisa­tion Black Swan und den Rebel­len. Als der Hohe Rat dann ihre speziel­len Fähig­kei­ten nut­zen will und es dabei zur Katas­trophe kommt, gerät Sophie in die Kritik der Öffent­lich­keit. Eine Dumm­heit sorgt sogar dafür, dass sich die Mehr­heit der Rats­mit­glie­der gegen sie wen­det. Wie soll es jetzt weiter­gehen?
In Band 3 ihrer Fantasy-Saga um die 13-jährige Jung­elfe Sophie lässt Shan­non Messen­ger die Stim­mung deut­lich ins eher Düs­tere abglei­ten. War die Prota­gonis­tin in Band 2 („Das Exil“) noch der Lieb­ling vieler Rats­mit­glie­der, wen­det sich der Rat jetzt zuneh­mend von ihr ab. Auch wer­den die Vor­gehens­weisen der Elfen-Regierung immer deut­licher hinter­fragt und kriti­siert. So­wohl für die Prota­gonis­ten als auch für die Leser wird es immer schwie­riger zu erken­nen, wer denn nun eigent­lich ‚die Guten‘ sind. Damit nimmt die Hand­lung immer mehr an Fahrt auf. Nach dem Ende dieses Bandes, bei dem wohl jeder Leser schnellst­mög­lich wissen will, wie es weiter­geht, kann man sich nur freuen, dass der Ver­lag die Ver­öffent­lichung der deutsch­sprachigen Aus­gaben der kom­men­den Bände in rascher Folge ange­kündigt hat. Die Bände 4 bis 8 sollen voraus­sicht­lich jeweils am Ende der Monate Feb­ruar, April, Juni, August und Okto­ber 2022 erschei­nen.
Stilistisch bleibt erwartungsgemäß alles beim Alten. Die Autorin lässt den Erzähl­fokus stets auf der Prota­gonis­tin ruhen, wo­mit der Leser auch stän­dig auf deren Kennt­nis­stand beschränkt bleibt. Das Buch ist sowohl für Leser, die etwa im Alter der jungen Prota­gonis­tin sind, als auch für Erwach­sene gut les­bar. Die Verlags­empfeh­lung für Leser ab 10 empfinde ich aber doch als etwas zu niedrig ange­setzt.

Fazit:
In Band 3 muss sich die Protagonistin zunehmend Gedanken über ihre Loya­litä­ten machen. Gut und Böse erschei­nen ver­wasch­ener als zuvor.

Alle meine Rezensionen auch zentral im Eisenacher Rezi-Center: www.rezicenter.blog
Dem Eisenacher Rezi-Center kann man jetzt auch auf Facebook folgen.«
  13      0        – geschrieben von Frank1
 
Seite:  1 2
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz