Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.649 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Marie984«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Das Unvermächtnis 2 - Blutpakt
Verfasser: Isabell Gubenko (2)
Verlag: Eigenverlag (22024)
VÖ: 20. November 2021
Genre: Fantasy (14721)
Seiten: 479 (Taschenbuch-Version), 644 (Kindle-Version)
Themen: Attentäter (41), Ketzerei (33), Königreiche (431), Magie (2968), Mission (860), Rache (2382), Reisen (2548), Untote (96), Zauberer (1222)
Reihe: Das Unvermächtnis (2)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Das Unvermächtnis 2 - Blutpakt« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 12. Januar 2022 um 15:07 Uhr (Schulnote 1):
» Auch der zweite Band der Unvermächtnis-Trilogie bietet eine überzeugende Mischung aus Horror und Fantasy

Auch mit dem zweiten Band der als Trilogie angelegten Reihe „Das Unvermächtnis“ legt die Autorin Isabell Gubenko wieder einen ungemein packenden und eher düsteren Fantasyroman mit einer ordentlichen Portion Horror vor, der mich auf ganzer Linie überzeugen und begeistern konnte.

Man braucht hier zwar grundsätzlich keine Vorkenntnisse aus dem ersten Band, um die Geschichte lesen und nachvollziehen zu können. Alle dafür erforderlichen Informationen zu den Protagonisten und ihrer Vorgeschichte werden gut in die laufende Handlung eingebunden, ohne dabei den Lesefluss zu stören. Um die Entwicklung der Figuren und die doch recht komplexe Geschichte in Gänze genießen zu können, empfiehlt es sich aber auf jeden Fall, die Bücher in der richtigen Reihenfolge zu lesen.

Ein kurzer Rückblick zu Beginn des Buches erleichtert zudem nicht nur Neueinsteigern den Einstieg in den Serienkosmos, auch die Leser des ersten Bandes werden hier kurz und knapp wieder auf Stand gebracht und können so direkt in das wilde Geschehen eintauchen.

Während der ehemalige Dämonenjäger Cartan in Begleitung der Empathikerin Relia versucht, ins benachbarte Königreich Sulon zu fliehen, weil er bei der Kirche in Ungnade gefallen ist und erbarmungslos gejagt wird, wartet auf den Attentäter Eros in Noaka bereits der nächste gefährliche Auftrag. Zudem will er noch seine ganz persönliche Rache befriedigen und hat der Eismagierin Ava versprochen, sie anschließend nach Sulon zu begleiten. Doch die ehemaligen Gefährten ahnen noch nicht einmal, welch unfassbares Grauen sie an ihrem Zielort erwartet.

Nachdem die Autorin ihr mehr als gelungenes Setting, das deutlich an das Mittelalter angelehnt ist, im ersten Band erfolgreich eingeführt hat, kann sie sich nun noch stärker den Figuren und der Geschichte widmen. Mit einem packenden Schreibstil und bildhaften Beschreibungen, die das Kopfkino beim Lesen permanent auf Hochtouren laufen lassen, treibt sie die gut aufgebaute Geschichte voran und steuert sie zielsicher auf einen fulminanten Showdown zu, nach dem nichts mehr so ist, wie es einmal war. Getragen wird das Ganze von einer ganzen Riege gut gezeichneter und vielschichtig angelegter Protagonisten in Haupt- und vermeintlichen Nebenrollen, die immer wieder für Überraschungen gut sind.

Besonders hervorheben muss man auch diesmal wieder die absolut gelungenen und perfekt auf den Inhalt abgestimmten Innenillustrationen zu Beginn eines jeden Kapitels. Diese stammen aus der Feder von Wasilij Gubenko, dem Ehemann der Autorin, der auch an der Erschaffung des Settings mitgewirkt hat.

Wer auf düstere Fantasygeschichten steht, wird hier bestens bedient und unterhalten. Meine Neugierde auf den Abschlussband der Trilogie ist jedenfalls noch einmal deutlich gestiegen.«
  17      0        – geschrieben von ech68
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz