Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.605 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Gerry Stratmann«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Queer Docs 8 - Delilah
Verfasser: Devan Freeman (9)
Verlag: M. Schmidt (11)
VÖ: 27. November 2021
Genre: Romantische Literatur (26060)
Seiten: 325 (Taschenbuch-Version), 291 (Kindle-Version)
Themen: Biker (554), Geschlechtsangleichung / Geschlechtsumwandlung (9), Homosexualität (2923), Houston (17), Kellner (178), Restaurants (448)
Reihe: Queer Docs (8)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,67 (87%)
1
67%
2
0%
3
33%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 3 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Queer Docs 8 - Delilah« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 3. Dezember 2021 um 19:03 Uhr (Schulnote 1):
» Das Cover ist ein Blickfang. Ich finde die Aufteilung sehr gelungen.
Diesmal geht es um Delilah, die vor einem Jahr noch David war. Wir werden auf ihren Weg zu sich selbst mitgenommen. Die Autorin schafft es das schwierige Thema Transgender sehr aufschlussreich, aber auch erschütternd nahe. Man erfährt eine Achterbahn der Gefühle, da man zum einen die volle Wucht der Abneigung und des Hasses einem Transgender gegenüber aufgezeigt bekommt. Zum anderen aber auch die Liebe, die er erfahren kann.
Mich hat dieses Thema sehr berührt und bewegt. Vor allem Cole hat mich mit seiner Einstellung sehr begeistert. Er ist mein Held in dieser Geschichte. Es müsste mehr solche Menschen geben. Aber auch Delilah finde ich sehr bemerkenswert. Ihr Kampfgeist und ihr Durchhaltungsvermögen ist bemerkenswert.

Fazit:
Ein sehr emotionales Buch über Toleranz, Liebe, Akzeptanz und Selbstliebe. Ein weiterer gigantischer Teil aus der Queer Docs Reihe.«
  10      0        – geschrieben von Das Lesesofa
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz