Diese Website nutzt Cookies. Sie können entweder alle   oder individuelle Eistellungen treffen. Nähere Infos finden Sie hier
48.197 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »cornelius687«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
Die Chroniken von Mistle End 3 - Der Untergang droht
Verfasser: Benedict Mirow (3)
Verlag: Thienemann (279)
VÖ: 25. November 2021
Genre: Fantasy (16447) und Kinderbuch (7198)
Seiten: 496 (Gebundene Version), 497 (Kindle-Version)
Themen: Druiden (123), Hexen (1147), Nymphen (31), Schottland (847), Trolle (113), Vampire (1858)
Reihe: Die Chroniken von Mistle End (3)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von drei Bloggern
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 2 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Die Chroniken von Mistle End 3 - Der Untergang droht« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (2)     Blogger (3)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 12. Januar 2022 um 11:31 Uhr (Schulnote 1):
» Vom ersten Buch an habe ich mit Cedrik und seinen Freunden gefiebert, habe alle ihre spannenden Abenteuer mit ihnen bestanden und mich davontragen lassen. Die Welt, die Benedict Mirow in seinen Büchern beschrieben hat, ist voller fantastischer Wesen, Geheimnissen, aber auch vielen Gefahren. Sein Ideenreichtum scheint grenzenlos und es gelingt ihm, diese Bilder mit seinen Worten direkt in unsere Köpfe zu malen.
Nun steht uns also die letzte Schlacht bevor, das letzte Abenteuer. Die Bewohner von Mistle End und ihre Mitstreiter müssen einer beinahe übermächtigen Armee aus dunklen Gestalten und Wesen entgegentreten. Wie es ausgeht? Das solltet ihr selbst herausfinden, denn diese Reihe ist einfach nur klasse. Tiefgründig, fantasievoll, spannend und abwechslungsreich.
Mir fiel dieser Abschied nicht leicht, denn mit jeder Seite, die ich dem Ende näherkam, wollte ich zwar wissen, wie es ausgeht, aber andererseits wollte ich innehalten, um noch ein wenig länger verweilen zu können. Mistle End ist etwas ganz Besonderes und man kann sich dem Zauber kaum entziehen. Obwohl die Reihe eigentlich für Kinder ab 10 ausgelegt ist, zieht sie auch erfahrene Leser in ihren Bann. Ich hoffe, dass wir noch viel aus der Feder Benedict Mirows lesen dürfen und wer weiß, vielleicht gibt es die Möglichkeit, irgendwann wieder einmal nach Mistle End zurückzukehren. Wünschen würde ich es mir.«
  8      0        – geschrieben von Martina Suhr
 
Kommentar vom 16. Dezember 2021 um 11:43 Uhr (Schulnote 1):
» Ein tolles Finale

Es ist die letzte Schlacht um Mistle End. Crutch will um Mitternacht, wenn der Mond seine volle Größe erreicht hat, die Arme aus toten Helden in die Schlacht führen. Dazu wird er die Tore zur Anderswelt öffnen, mit der Unterstützung der Morrigan. Alle werden dem Tode ins Auge blicken. Und wenn der Morgen kommt werden sie wissen, ob sie es geschafft haben. Cedrik will im Norden weiter nach Verbündeten suchen, doch dort erfahren sie Schreckliches. Es bringt Mistle End in große Gefahr. Wird er seine neue Heimat retten können?

Meine Meinung
Schon die ersten beiden Bände der Reihe haben mir sehr gut gefallen. Ich war auch schnell wieder in der Geschichte drinnen, denn der Schreibstil des Autors ist unkompliziert, ich hatte keine Probleme im Lesefluss zu bleiben. Keine Unklarheit im Text störte mich. Die Protagonisten Cedric, Emily und Elliot waren mir schon von den beiden Vorgängerbänden sehr sympathisch. Ich bin nicht sicher, ob es das letzte Buch der Reihe ist, denn ich denke, dass der Autor sich doch noch ein Schlupfloch gelassen hat. Ich habe mit den drei Freunden gelitten und mich auch mit ihnen gefreut. Sie haben sämtlich Anstrengungen unternommen um Mistle End zu retten. Ob ihnen dies gelungen ist, muss der geneigte Leser des Buches selbst herausfinden. Ich kann nur eines verraten: Auch in diesem Buch mussten sie wieder einige Abenteuer bestehen und gerieten mehr als einmal in Lebensgefahr. Mit hat es wieder sehr gut gefallen, denn es war spannend vom Anfang bis zum Ende. Es hat mich gefesselt und sehr gut unterhalten. Daher empfehle ich es gerne weiter. Und sollte es noch einen vierten Band geben, so werde ich mir den bestimmt nicht entgehen lassen. Volle Bewertungszahl!«
  11      0        – geschrieben von Lerchie
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz  •  Cookies