Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.375 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »MADITA04«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
HARDCOVER
 
Das Wunder von Runxendorf
Verfasser: Michael Wäser (1)
Verlag: Dielmann (2)
VÖ: 5. Mai 2021
Genre: Historischer Roman (5354)
Seiten: 224
Themen: Dorf (1115), Mörder (707), Mordserie (425), Provinz (440), Saarland (21), Siebziger Jahre (193)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Deine Note: 1 2 3 4 5 6
BUCHVORSTELLUNG - WERBUNG FÜR DAS BUCH:
Sommer 1974, irgendwo in der saarländischen Provinz: Während Beckenbauer, Breitner & Co. um die Qualifikation für die Weltmeisterschaft kämpfen, spielen sich im Partykeller eines Einfamilienhauses grauenvolle Szenen ab. Ex-Bergmann Müller hat für das große Ereignis eigens einen Farbfernseher gekauft. Doch bald ist klar: Bier, Schnaps und Zigaretten alleine genügen nicht, um die vermeintlichen »Kumpels« an sich zu binden. Gemeinsam mit seinem verhaltensauffälligen Sohn Gerald und einem mysteriösen Helfer wird ein perverser Plan in die Tat umgesetzt, der mehrere junge Frauen das Leben kosten wird.

Michael Wäser begibt sich in seinem Roman auf eine verstörende Zeitreise in die bundesdeutsche Provinz der 70-er Jahre: Nur scheinbar herrscht hier »disco«-Stimmung à la Ilja Richter. Im Untergrund, sprich Partykeller, dominieren das ländliche Patriarchat und eine giftige Mischung aus Gewalt, Alkohol und Missbrauch. Wäser zeichnet dabei das Sittenbild einer Gesellschaft, deren toxisches Erbe bis unsere Gegenwart hinein reicht.

"Das Wunder von Runxendorf" ist mehr als » Ein Mörder Roman«, wie es im Untertitel heißt, sondern auch das Psychogramm einer zerrüttenden Gemeinschaft und ein Blick auf die Abgründe hinter kleinbürgerliche Fassaden.

---

Michael Wäser wurde 1964 im Saarland geboren, wo er auch seine Schulzeit absolvierte und war danach als Schauspieler an verschiedenen deutschen Staatstheatern tätig. Er ist Mitorganisator der Pankower Lesebühne »So noch nie« und lebt in Berlin. Seine bisherigen Romane sind ebenso lieferbar wie der mit Inka Bach verfaßte Lyrik-Zyklus »Am Neuen See«.

Informationen zum Buch:
Michael Wäser
Das Wunder von Runxendorf
224 Seiten, Hardcover mit Lesebändchen, 20,00 €
ISBN: 978 3 86638 286 2

e-Book
ISBN: 978 3 86638 287 9

»Michael Wäser im Verlagsprogramm zu haben, wirft ein seltenes literarisches Vergnügen ab: Er hat es sich als Romancier zum Prinzip gemacht, keine zwei Bücher entlang derselben ästhetischen und erzählerischen Konzeption zu schreiben – mit jedem seiner Romane erfindet er den Roman neu. So ist jeder Roman auch ein Abenteuer und Leseerlebnis - bleiben Sie neugierig!«
Verleger Axel Dielmann

Das Team von Leserkanone.de bedankt sich bei Birgit Böllinger (Presse axel dielmann verlag) für die Einsendung dieser Buchvorstellung! Mehr zu Birgit Böllinger gibt es auf der Webseite ihres Büros für Text und Literatur.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Bisher hat noch kein User seine Meinung zu »Das Wunder von Runxendorf« bekanntgegeben. Wir würden uns freuen, wenn du den Anfang machst.
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz