Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.412 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »papaschlumpf13«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Herzen im Visier 2 - Einsatz für die Liebe
Verfasser: Catherine Bybee (29)
Verlag: Montlake (238)
VÖ: 23. November 2021
Genre: Romantische Literatur (25711)
Seiten: 396
Original: A Thin Disguise
Themen: Agenten (1159), Erinnerungen (1055), FBI (616), Krankenhaus (626), Las Vegas (199)
Reihe: Herzen im Visier (2)
Erfolge: 1 BILD-Bestseller Top 20 (Max: 16)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,65 (87%)
1
57%
2
24%
3
17%
4
2%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 46 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Herzen im Visier 2 - Einsatz für die Liebe« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Tags (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 1. Dezember 2021 um 19:06 Uhr (Schulnote 4):
» Olivia wird angeschossen, galt dieses Attentat ihr oder Leo einem FBI Agenten der gegen einen Mafia Boss ermittelt hat. Auch Olivia war Undercover in diesem Fall aktiv. Nach diesem Attentat hat Olivia das Gedächtnis verloren, sie weiß weder wer sie ist, noch in welcher Beziehung sie zu Leo steht. Während ihrer Genesungszeit kommen sie sich näher.
Ist es ein Liebesroman mit Thriller Effekten oder ist es ein Thriller mit einem hohen Anteil an Liebesgedöns? Diese Frage muss jede Leserin für sich selbst beantworten. Ich habe nach dem Klappentext mehr Liebesgedöns erwartet und vor allem eine witzige mit spannenden Elementen unterlegte Geschichte erwartet.. Die Liebesgeschichte kam erst ab der Mitte des Buchs dazu, vorher war es ein zahmer Thriller.
Für mich war beides lauwarm. Beide Elemente hatten keinen Wums. Die begleitenden Figuren waren teilweise spannender als die beiden. Es war soviel Geheimnisse um Olivia die nach und nach zutage kamen, wogegen Leo ein offenes Buch war.
Die Diskrepanz zwischen FBI und einer nicht Regierungsorganisation ist sehr groß und dadurch war der Thriller auch sehr unglaubwürdig.
Alle Elemente für sich allein gesehen hatten sehr viel Potential nur das zusammen wirken hat nicht so gut geklappt.«
  13      1        – geschrieben von Petra Wiechmann
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz