Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.199 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Celvin Chauwien«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Bartimäus 1 - Das Amulett von Samarkand
Verfasser: Jonathan Stroud (17)
Verlag: blanvalet (1728) und cbj (724)
VÖ: 2004
Genre: Fantasy (14319) und Jugendliteratur (7964)
Seiten: 544 (Gebundene Version), 541 (Kindle-Version)
Themen: Amulette (173), Dschinn (87), London (1859), Magie (2889), Samarkand (5), Zauberer (1194)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
3,00 (60%)
1
0%
2
0%
3
100%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
"Das Amulett von Samarkand" ist der erste Band aus Jonathan Strouds Reihe über den Dschinn Bartimäus, die in einer Art Vermischung aus Magiewelt und tatsächlicher Menschheitsgeschichte spielt.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 16. August 2017 um 23:57 Uhr (Schulnote 3):
» Jetzt mal im Ernst: Derjenige, der entschieden hat, dass Martin Semmelrogge geeignet wäre, ein Hörbuch zu sprechen, der gehört gesteinigt. Teilweise unerträglich vertont. Schade um das Buch, denn die Geschichte ist eigentlich sehr gut, und Stroud hat sie in sehr amüsante Worte verpackt. Aber von Semmelrogge eingesprochen macht das trotzdem kaum Laune.«
  5      0        – geschrieben von Crazy Joe
Kommentar vom 4. August 2014 um 9:44 Uhr:
» "Bartimäus" ist ein Jugendbuch, das auch für "alte Hasen" wie mich sehr spaßig zu lesen ist. Theoretisch sollte man meinen, man bekäme einen Harry-Potter-Abklatsch, weil es letztenendes ja auch um einen Zauberlehrling geht, aber weit gefehlt, das Buch ist eigenständig und witzig, und durch die liebenswerte Boshaftigkeit und Selbstherrlichkeit des Dschinns funktioniert es erst recht sehr gut.«
  0      0        – geschrieben von Gerhard007
Kommentar vom 11. März 2012 um 7:04 Uhr:
» Tolles Buch, genau wie die Nachfolgebände. Eine feine Hauptfigur, die dank seiner Erscheinung und seiner sympathischen Hinterhältigkeit vollkommen eigenständig in der Buchwelt ist. Sehr witzig zudem.«
  0      0        – geschrieben von Hawk
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz