Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.411 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »amreko«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Der Engelsbrecher
Verfasser: Daniela Arnold (31)
Verlag: Eigenverlag (21619)
VÖ: 8. November 2021
Genre: Thriller (7436)
Seiten: 248 (Gebundene Version), 258 (Taschenbuch-Version), 253 (Kindle-Version)
Themen: Kanada (272), Leichenteile (65), Mord (7082), Mordserie (426), München (405), Schwestern (1347), Verschwinden (2312), Zwillinge (744)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
2,34 (73%)
1
23%
2
32%
3
36%
4
7%
5
0%
6
2%
Errechnet auf Basis von 56 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Der Engelsbrecher« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 6. Dezember 2021 um 10:49 Uhr (Schulnote 2):
» spannend

In Kanada wird ein Mädchen vermisst. Leah Crittenden soll mit ihrem Team das Mädchen wieder finden. Als eine abgetrennte Hand gefunden wird, ahnen die Ermittler schlimmes. Doch es kommt noch schlimmer, die Hand gehört nicht dem vermissten Mädchen. Und dieses Mädchen bleibt auch nicht die einzige verschwundene. Alle paar Jahre verschwindet ein Mädchen und alle sehen sich sehr ähnlich. In Deutschland trauert Johanna um ihre vor zwei Jahren verschwundene Zwillingsschwester Marie, die eines dieser verschwunden Mädchen in Kanada ist.

Das Buch hat mir gut gefallen. Es war spannend und flüssig geschrieben. Wir dürfen ja aus drei verschiedenen Blickwinkeln lesen. Kanada, Deutschland und die vom Sohn des Entführers. Es war sehr interessant, wie der Sohn alles erlebt hat und welche Gefühle er dabei hatte. Es fällt mir schwer, meine Gedanken nieder zu schreiben, da ich nicht zu viel verraten möchte, daher belasse ich es mal dabei. Nur so viel sei gesagt, mit einigem habe ich gerechnet aber das es so enden würde, damit habe ich dann doch nicht gerechnet. 4 von 5*.«
  6      0        – geschrieben von dru07
Kommentar vom 27. November 2021 um 10:41 Uhr (Schulnote 1):
» Ein toller Thriller, der nichts für schwache Nerven ist, man liest am Anfang von drei unterschiedlichen Geschichten ,die sich am Ende zu einer ganzen zusammenfügen, im weitesten Sinne denke ich das es sich um die Verbundenheit von Zwillingen handelt. Ich möchte jetzt gar nicht zu viel verraten sonst liest es ja keiner mehr, nur soviel es war so spannend von Anfang bis zum Ende, ich wurde mehrmals in die falsche Richtung geführt, als ich dachte der wars, aber leider doch nicht. Das Ende ging zum Glück gut aus aber mit einem Spannenden Schluss. Wie schon erwähnt, es war als ob mich das Buch in sich hineingezogen hätte ich konnte den Reader nicht mehr aus der Hand legen bis ich alles zu Ende gelesen hatte . Weine Topgeschichte, die ich sehr gerne weiter empfehle.«
  7      0        – geschrieben von Schlafmurmel
Kommentar vom 18. November 2021 um 7:32 Uhr:
» Der Engelsbrecher von Daniela Arnold.Dieser Thriller hat mich von Anfang an Sehr Gefesselt und Begeistert.Er war sehr Spannend und Unterhaltsam aber auch sehr Flüssig geschrieben.Die Spannung baut sich schnell auf und bleibt Durchgehend bestehen.Da bleibt kein Stein auf dem anderen.Das Cover macht Neugierig auf mehr.Es ist Wundervoll wie Geschwisterliebe sein kann.Ich gebe mehr als nur 5 Sterne.Klare Leseempfehlung von mir«
  6      0        – geschrieben von Sonja
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz