Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.360 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »temara436«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Moore Brothers 2 - Cool as Frost
Verfasser: Josie Charles (60)
Verlag: Eigenverlag (21496)
VÖ: 8. November 2021
Genre: Romantische Literatur (25586)
Seiten: 325 (Taschenbuch-Version), 327 (Kindle-Version)
Themen: Brüder (1131), Eishockey (170), Praktikanten (82), Seattle (112), Sportler (462)
Reihe: Moore Brothers (2)
Erfolge: 1 × BILD-Bestseller Top 20 (Max: 14)
Voting: Dieses Buch für die Abstimmung zum Buch des Monats November 2021 nominieren
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
2,16 (77%)
1
33%
2
34%
3
23%
4
7%
5
0%
6
3%
Errechnet auf Basis von 61 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Moore Brothers 2 - Cool as Frost« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Tags (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 20. November 2021 um 21:54 Uhr (Schulnote 1):
» In " COOL AS FROST: Eishockey-Liebesroman (Die Moore-Brothers-Dilogie 2) " möchte Reporterin Lynn in Seattle neu anfangen und alles Geschehene möglichst hinter sich lassen.
Um aus dem Praktika bei Seattle Herald eine Vollzeitstelle zu machen, muss sie über den Eishockeyspieler Phoenix Moore ein Porträt schreiben, gelingt ihr dies erfolgreich, ist Lynn einen Schritt weiter in ihren neuen Leben.
Doch Phoenix ist zwar ein sehr erfolgreicher Centerspieler der Seattle Frost, jedoch ein Einzelgänger im privatem, über den es außer ein paar Exzesse nichts zu berichten gibt. Und nicht anders möchte Phoenix es haben.
Nur kann Lynn so nicht ihren Auftrag erfüllen, also heftet sie sich an Phoenix Fersen und erlebt den Mann von einer ganz anderen Seite. Eine Seite, die Phoenix nicht freiwillig zeigen möchte, die Lynn jedoch sieht, da sie selbst mit ihrer Vergangenheit zu kämpfen hat.
Wird Phoenix sich gegenüber von Lynn soweit öffnen, damit sie das Porträt fertigstellen kann? Und wie gehen beide mit der Anziehung zueinander um, da beide sich vor allem und jedem schützen wollen?
Die Story hat mich sofort wieder in den Bann der Moore Brothers gebracht, dabei bleibt sie spannungsgeladen sowie abwechslungsreich. Man darf mit Lynn und Phoenix mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen so manche mitfühlende wie auch tragische Momente und das ein oder andere Tränchen zu vergießen.
Ich musste das Buch in einem Rutsch durchlesen, da ich wissen wollte, ob es Lynn gelungen war zu Phoenix durchzudringen und ob es für beide ein Happy End gab.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ Sterne.«
  11      0        – geschrieben von Nisowa
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz