Diese Website nutzt Cookies. Sie können entweder alle   oder individuelle Eistellungen treffen. Nähere Infos finden Sie hier
48.195 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »-melody784-«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
Amissa 2 - Die Vermissten
Bitte einloggen, um die Aktion durchführen zu können!
 
Benutzername:


Passwort:


Passwort vergessen?
Kostenlosen Account anlegen?
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,60 (88%)
auf Basis von zwei Bloggern
1
50%
2
50%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Amissa 2 - Die Vermissten« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 29. Januar 2022 um 20:09 Uhr (Schulnote 1):
» Wenn man genügend Geld hat, kann man sich alles leisten, angeblich auch Menschen auf Bestellung. Bei "Missing Order" kann man sich jede beliebige Person bestellen. Man muss nur die richtige Summe überweisen und alles ohne verdächtig zu erscheinen. Die Privatdetektive Rica und Jan Kantzius stecken immer noch in ihren Untersuchungen zu den dubiosen Machenschaften von "Amissa", einer Organisation, die Vermisste finden soll. Bei Jan meldet sich eine Frau, die ihm Beweise zu "Missing Order" liefern will. Doch das Treffen endet katastrophal. Die Zeugin ist tot und als Jan nach Hause zurückkehrt schwebt Rica in Gefahr. Er soll seine Ermittlungen zu "Amsissa" einstellen, sonst wird Rica getötet...

"Amissa. Die Vermissten" ist der zweite Teil der Amissa-Trilogie mit Rica und Jan Kantzius. Man kann mit dem Teil auch einsteigen ohne den vorherigen zu kennen, doch es empfiehlt sich in Reihenfolge zu lesen. Sonst kann man das ein oder andere Private von Rica und Jan nicht ganz nachvollziehen.

Mit dem Verschwinden vom Pizzalieferanten David Stoll geht die Handlung gleich spannend los. Die Handlung wird in unterschiedlichen Handlungssträngen auf zwei Zeitebenen erzählt. Kann am Anfang vielleicht erstmal verwirrend sein, aber erhöht die Spannung enorm. Die Handlung hat einen konstanten Spannungsaufbau, hält einige Überraschungen und unerwartete Wendungen bis hin zu einem fulminanten Showdown und Nervenkitzel parat.

Rica und Jan kannte ich bereits aus dem ersten Teil und wusste daher schon wie die beiden ticken. Durch ihre Erfahrungen, die sie bereits gemacht haben, kann man ihre Handlungsweisen nachvollziehen auch wenn sie ins illegale gehen. Aber dadurch kommt erst dieser Nervenkitzel zu stande.

Mein Fazit:
Es war undurchsichtig und fesselnd bis zum Schluss. Hat auf jeden Fall die volle Punktzahl verdient. Am Ende sind noch ziemlich viele Fragen offen, denn es endet mit einem riesigen Cliffhänger. Nun heißt es warten auf den Abschluss dieser tollen Trilogie.«
  17      0        – geschrieben von Annabell95
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz  •  Cookies