Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.644 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »zara_0227«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Schwedische Träume 1 - Magischer Winterflirt
Verfasser: Sigrid Konopatzki (18) und Sylvia Filz (18)
Verlag: Belle Epoque (208) und Eigenverlag (22018)
VÖ: 16. Oktober 2021
Genre: Romantische Literatur (26098)
Seiten: 258 (Gebundene Version), 296 (Taschenbuch-Version), 264 (Taschenbuch-Version Nr. 2)
Themen: Dorf (1141), Handwerker (67), Schweden (498), Weihnachten (2245), Welpen (35), Winter (574)
Charts: Einstieg am 28. Oktober 2021
Zuletzt dabei am 5. November 2021
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von zwei Bloggern
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
3mal in den Tagescharts platziert
BENUTZER-SCHULNOTE
1,98 (80%)
1
48%
2
23%
3
19%
4
6%
5
2%
6
2%
Errechnet auf Basis von 236 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Schwedische Träume 1 - Magischer Winterflirt« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (2)     Blogger (3)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 25. Oktober 2021 um 20:40 Uhr (Schulnote 1):
» In " Magischer Winterflirt (Schwedische Träume 1) " zieht die Schwedenliebende Diane mit Hilfe ihrer schwedischen Freundin Kajsa in ein kleines besonderes Dörfchen in ländlichen Schweden.
Da Diane die verschiedenen Handwerker für ihr Häuschen benötigt, trifft sie so auf den Elekriker Krister und den Schreiner Fynn, beide Männer könnten nicht unterschiedlicher sein. Wo Krister ein Everybodys Darling ist, vom Aussehen bis hin zu seinem Wesen. Ist Fynn eher der Typ mürrischer Wikinger. Und während der eine ständig mit ihr am flirten ist, zeigt der andere ihr stets die kalte Schulter.
Doch dann finden Diane und Fynn zusammen einen kleinen Welpen und Diane erlebt Fynn von seiner anderen Seite. Und diese könnte ihr nur zu gut gefallen.
Dann meldet ihr Chef Andy sein kommen an und bringt einmal mehr Dianes neues Leben durcheinander.
Dazu kommt, das es kurz vor den besonderen Adventstagen mit den offenen Türen ist und dies das erste mal für Diane in Form des Ausstellers sein wird.
Kann Diane in dieser schneebedeckten Weihnachtswunderzeit in ihrem neuen Leben ankommen und sich Zuhause fühlen, vielleicht auch den Mann fürs Leben dazu gefunden haben?
Die Story hat mich schnell in ihren Bann gezogen, dabei bleibt sie spannungsgeladen sowie abwechslungsreich. Man darf mit Diane und Fynn, sowie Andy und Kajsa mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, so manche mitfühlende Momente und das ein oder andere Tränchen zu vergießen.
Ich konnte das Buch kaum noch aus der Hand legen, da ich wissen wollte, ob es für Diane in dieser turbulenten Winterweihnachtszeit
ein Happy End gab.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ Sterne.«
  13      0        – geschrieben von Nisowa
 
Kommentar vom 25. Oktober 2021 um 13:04 Uhr (Schulnote 1):
» Kajsa wünscht sich nichts mehr als das ihre Freundin Diane zu ihr nach Schweden zieht. Als ein Haus frei wird, überredet sie Diane sich dieses anzuschauen. Diane ist sofort völlig verliebt in das Haus, und greift zu. Denn in diesem schönen Winterdorf ist es eine Seltenheit überhaupt ein Haus zu bekommen. Wer in diesem Dorf wohn hat auch Verpflichtungen, denn jedes Jahr werden die Häuser für Touristen geöffnet.
Kaum angekommen begegnet sie Krister und Fynn. Zwei Männer die unterschiedlicher nicht sein könnten. Krister ist ein Sunnyboy der sie sofort anbaggert, das schmeichelt ihr schon sehr. Doch irgendwie ist sie von Fynn angetan, doch der ist so verschlossen und ein richtiger Brummbär. Sie lernt ihn besser kennen, und als er sich ihr öffnet, musste ich beim lesen schwer schlucken.
Wie es der Klappentext schon zeigt, geht es in diesem Buch richtig turbulent zu. Ich liebe den locker, leichten Schreibstil der Autorinnen. Ich bin so in der Geschichte versunken, das ich am liebsten meinen Koffer gepackt hätte. Die bildlichen, und liebevollen Beschreibungen von dem kleinen Winterdorf haben mich völlig verzaubert. Ich konnte fast schon selber einen Blick in die Häuser werfen, und habe die Düfte geschnuppert.
Diese Geschichte zu lesen macht einfach nur Spaß.
Ich kann es kaum abwarten bis es den zweiten Teil gibt.
Dieses Buch lege ich euch wirklich ans Herz. Das müsst ihr lesen.


Von mir gibt es 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ und eine Leseempfehlung! «
  9      0        – geschrieben von Danis kleine Bücherwelt
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz