Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.644 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »zara_0227«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Die Spur des Terrors
Verfasser: Philip Starck (1)
Verlag: Eigenverlag (22018)
VÖ: 31. August 2021
Genre: Thriller (7505)
Seiten: 305 (Taschenbuch-Version), 307 (Kindle-Version)
Themen: Attentate (247), London (1913), Moskau (96), Sprengstoff (11), Syrien (62), Terrorismus (438)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,35 (93%)
auf Basis von zwei Bloggern
1
50%
2
50%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
2,00 (80%)
1
0%
2
100%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
70 Kilo gestohlener Sprengstoff
Eine jahrtausendealte Vase
Spuren, die nach London, Moskau und Damaskus führen.

Terroralarm in Deutschland. Keiner weiß, wann und wo die Gotteskrieger zuschlagen werden.
In Europa jagt Schmidtler nach den Attentätern, in Syrien kommt der britische Soldat Jack in einer geheimen Mission den Hintermännern auf die Spur.

Schmidtler und Jack wollen ein Attentat wie am Flughafen von Brüssel, auf die U-Bahn in Madrid oder auf das Bataclan in Paris um jeden Preis verhindern.

Können sie das internationale Netzwerk zerschlagen, bevor es zu einer schrecklichen Katastrophe mit Tausenden von Toten kommt?
Lesermeinungen (1)     Blogger (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 12. November 2021 um 6:02 Uhr (Schulnote 2):
» Arif der aus Syrien ist und als einziger die Überfahrt über das Meeres überlebt hat,hat in Europa einen Anschlag vor. Er wacht in einem italienischen Krankenhaus auf und flüchtet.Aber wie kommt er von Italien nach Köln?Dorthin hat ihn die Führung beordert.Schmidtler und der Brite Jack wollen das internationale Netzwerk zerschlagen bevor es zur Katastrophe kommt.

Der Schreibstil ist sehr leicht,bildhaft und zügig zu lesen.Die Protagonisten passen hervorragend in diesen Thriller hinein.Die Spannung nimmt sofort an Fahrt auf und steigert sich kontinuierlich.

Fazit:Schon auf den ersten zwei Kapiteln wird es aufregend und fesselnd. Es wird aus Sicht der verschiedenen Charakteren erzählt.Die Story selbst ist actionreich und rasant.Da die Kapitel nicht allzu lang sind war sie für mich kurzweilig zu lesen.Unterteilt wird das ganze Geschehen in fünf Teile.Meiner Meinung nach ist er nicht's für schwache Nerven es wird öfters blutig und nervenaufreibend.Auch ich habe ab und zu durchatmen müssen. Es sind verschiedene Handlungsstränge die zu Beginn für mich nicht zusammenhängend waren aber sie verbinden sich langsam miteinander.Der Autor hat ein hochaktuelles Thema perfekt in einen Thriller verpackt. Es geht immer wieder dabei quer durch Köln. Am Ende dachte ich dass die Story durchaus fernsehtauglich wäre. Es gibt sehr viel Action,Schießereien und Verfolgungsjagden. In meinen Augen ist es ein spannungsgeladenes Buch das einiges zu bieten hat.«
  11      0        – geschrieben von Ulrike's Bücherschrank
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz