Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.397 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »veit007«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Coup
Verfasser: Johann Palinkas (1)
Verlag: Benevento (26)
VÖ: 23. September 2021
Genre: Dystopie (744) und Thriller (7436)
Seiten: 400 (Gebundene Version), 382 (Kindle-Version)
Themen: Bundeskanzler (62), Bundeswehr (11), Demokratie (62), Deutschland (806), Politik (538), Putsch (26), Zukunft (312)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
2,00 (80%)
auf Basis von einem Blogger
1
0%
2
100%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 2 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Coup« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (2)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 14. November 2021 um 16:38 Uhr (Schulnote 1):
» Wie instabil die politische Lage ist, kann man feststellen, wenn man die Nachrichten aus aller Welt kritisch verfolgt. Doch kann unsere Demokratie wirklich gefährdet sein? Wer in der deutschen Geschichte rund hundert Jahre zurückblickt, sieht dass nicht viel dazu gehört, ein angeschlagenes System zu destabilisieren.
Der Autor Johann Palinkas zeigt in seinem Debütroman, dass die Machtspielchen von skrupellosen und machtgierigen Menschen sehr schnell zur Gefahr werden können.
Über der Ostsee wird ein russischer Kampfjet abgeschossen, der Unruhe in die Europäische Union bringt. Polen fordert die Unterstützung der Verbündeten. Wie soll man auf diesen Affront reagieren? Während noch überlegt wird, planen korrupte Politiker, den deutschen Kanzler zu stürzen und die Macht an sich zu reißen. Doch längst hat jemand anderes die Strippen gezogen, um an die Macht zu kommen.
Ich lese sehr gerne Polit-Thriller, daher hat mich das Buch gleich angesprochen. Obwohl der Schreibstil gut und flüssig zu lesen ist, hat es ein bisschen gedauert, bis ich mich in die Geschichte hineingelesen hatte. Vielleicht lag es daran, dass eine Menge Personen im Spiel sind, die erst einmal auseinandergehalten werden wollen. Trotzdem war es von Anfang an spannend und die unterschiedlichen Perspektiven vermitteln einen guten Überblick.
Die Charaktere sind gut und interessant ausgearbeitet. Wir wünschen uns Politiker, die hinter ihren Amtseid stehen und uneigennützig dem Volk dienen. Doch es gibt auch solche, die die Macht missbrauchen, korrupt sind und nur ihre eigenen Interessen verfolgen. Ich habe vergeblich Ausschau nach jemandem gehalten, der mir sympathisch gewesen wäre. Ich kann allerdings den Konflikt nachvollziehen, wenn man entscheiden muss, auf welche Seite man sich schlägt, wenn man die Pläne von Vorgesetzten durchschaut.
Die Spannung bleibt hoch, da es immer wieder unerwartete Wendungen gibt.
Wenn man sich in Europa und der Welt umschaut, kommt einem das fiktive Szenario dieser Geschichte gar nicht mal so abwegig vor und das finde ich sehr erschreckend.
Gut gefallen hat mir auch die Gestaltung des Buches mit einem tollen Cover und dem Buchtitel auf dem blauen Schnitt.
Ein spannender und gleichzeitig erschreckender Polit-Thriller.«
  15      0        – geschrieben von buecherwurm1310
Kommentar vom 15. Oktober 2021 um 11:40 Uhr (Schulnote 1):
» Packender Roman mit einer düsteren Zukunftsvision, die erschreckend realitätsnah rüberkommt

Bei seinem Debüt legt der Autor Johann Palinkas gleich ein hochspannendes, ziemlich komplexes und atmosphärisch dichtes Werk vor, das mich auf ganzer Linie überzeugen und begeistern konnte. Auf dem Cover wird das Buch schlicht als Roman angepriesen, die Bezeichnung Polit-Thriller trifft die Sache aber eigentlich viel besser.

Als über dem polnischen Luftraum der Ostsee ein russischer Kampfjet abgeschossen wird und sich dieser Vorgang zu einem militärischen Konflikt auszuweiten droht, löst dies innerhalb der EU und bei der NATO schnell Krisenstimmung aus. Durch das zögerliche und widersprüchliche Verhalten des amtierenden Bundeskanzlers wird daraus auch eine innenpolitische Krise, die zwei machthungrige und skrupellose Politiker mit allen Mitteln für sich nutzen wollen. Doch im Hintergrund wird längst an einer wesentlich radikaleren Lösung gearbeitet, die die politischen Verhältnisse in Deutschland auf den Kopf stellen würde und weitreichende Konsequenzen hätte. Lässt sich das Verhängnis noch aufhalten ?

Mit einem packenden Schreibstil und einigen überraschenden Wendungen treibt der Autor seine gut aufgebaute Geschichte voran und steuert sie mit einem hohen Erzähltempo, das beim Lesen kaum Zeit zum Luftholen lässt, konsequent auf den scheinbar unvermeidbaren Schlusspunkt zu, an dem endgültig das Chaos ausbricht. Dabei beleuchtet er das Geschehen aus wechselnden Erzählperspektiven, die für einen umfassenden Blick auf die Abläufe sorgen. Getragen wird diese düstere Zukunftsvision, die erschreckend realitätsnah rüberkommt, von gut gezeichneten und vielschichtig angelegten Protagonisten in Haupt- und vermeintlichen Nebenrollen.

Wer auf komplexe und atmosphärisch dichte Polit-Thriller steht, wird hier bestens bedient und spannend unterhalten. Diesen Autoren sollte man auf jeden Fall im Blick behalten.«
  14      0        – geschrieben von ech68
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz