Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.175 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Jonas Riedl«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
My Christmas Wish
Verfasser: Sarah Saxx (34)
Verlag: Lago (33)
VÖ: 10. Oktober 2021
Genre: Jugendliteratur (7957) und Romantische Literatur (25198)
Seiten: 400 (Broschierte Version), 371 (Kindle-Version)
Themen: College (251), Kommilitonen (15), Studenten (1207), Thanksgiving (12), Weihnachten (2018)
Voting: Dieses Buch für die Abstimmung zum Buch des Monats Oktober 2021 nominieren
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
2,00 (80%)
1
0%
2
100%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Lydia hat eine flüchtige Begegnung an der Bushaltestelle, die sie tief bewegt und alles in ihrem Leben verändert.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 20. Oktober 2021 um 10:27 Uhr (Schulnote 2):
» 4,5 Sterne

Ich liebe weihnachtliche Liebesromane und so freue ich mich riesig auf den ersten von Sarah Saxx.

Kurz zum Inhalt:
Lydia hat eine flüchtige Begegnung an der Bushaltestelle, die sie tief bewegt und alles in ihrem Leben verändert.

Zu den Figuren:
Lydia Carrington ist Psychologiestudentin, hat einen jüngeren Bruder und ein prima Verhältnis zu ihren Eltern. Sie ist ehrgeizig, humorvoll, empathisch und hilfsbereit. Ihre knappe Freizeit verbringt sie entweder in ihrem Nebenjob oder im Krankenhaus, um Kinder aus ihrem oft schmerzhaften Alltag zu entführen. Sie liest ihnen vor und spielt mit ihnen.

Shawn Francis ist 20 Jahre alt, studiert Kommunikationswissenschaften und schwimmt in seiner Freizeit. Dieser Mann ist ein Traum. Ich habe ihn auf den Kopf gestellt, von oben bis unten und vorne bis hinten gescannt, da ist nicht die kleinste Ecke oder Kante zu finden. Shawn sieht megamäßig lecker aus und ist absolut sympathisch. Wo bitte gibt es so ein Prachtexemplar, liebe Sarah? Ich würde glatt eins nehmen oder zwei.

Die Umsetzung:
Die Kapitelzierden sind ein Traum. Alleine deshalb freue ich mich jedes Mal aufs Neue, wenn ich zu einem weiteren Kapitelanfang komme. Sie sind so liebevoll ausgearbeitet, Wahnsinn. Dabei verfügen sie über eine angenehme Länge. Das Buch beginnt mit einer heimeligen Atmosphäre in Lydias Familie und ich bekomme sofort ein Gefühl für sie. Sich zu verlieben ist ein großes Geschenk und Saxx beschenkt mich in jedem ihrer Geschichten damit. Immer wieder darf ich diese Magie durchleben. Prickelbrause in meinem Bauch spüren und meinem Herzschlag dabei lauschen, wie er einen verflixt befriedigten Takt anschlägt.

Diesmal sitze ich bei Shawn und Lydia in der ersten Reihe. Ich erlebe Lydias Studentenalltag und stehe zusammen mit ihr und ihrer Freundin Ellen im viel zu kleinen Badezimmer, das sie sich als WG teilen müssen. Der Schreibstil ist bildhaft, flüssig, leicht zu lesen und transportiert spielend jedes Stimmungsbild. So bin ich bei allem nah dran und verpasse nichts. Kein Prickeln entgeht mir und ich genieße die Schneeflocken, die immer dichter um uns herumtanzen.

In diesem Buch steckt Weihnachten. Angefangen vom vorweihnachtlichen Stress, den ich total mitempfinde, über den Schnee, die zauberhafte Dekoration zum Fest, die Familientreffen, leckeres Essen und jede Menge Liebe und Weihnachtszauber. Saxx Figuren sind Sympathieträger, dabei gut ausgearbeitet und lediglich bei Lydia finde ich winzige Kanten, die nicht der Rede wert sind. Im Mittelpunkt der Story steht das Herzensprojekt von Lydia. Mit diesem Buch rückt der Fokus des Festes auf das Wesentliche – auf das Miteinander. Die Botschaft ist klar und verbreitet jede Menge Wärme in den Seiten. Die Geschichte wird aus den abwechselnden Ich-Perspektiven von Shawn und Lydia in der Vergangenheit geschildert, was bestens passt.

Meine winzige Kritik:
Einzig bei der Planung für „My Christmas Wish“ hat es kleine Längen gegeben. Es ist ein großes Projekt und bedarf einiges an Organisation, aber ein wenig gekürzt hätte es mir besser gefallen.

Mein Fazit:
„My Christmas Wish“ verbreitet definitiv Weihnachtsstimmung und mit Zuklappen des Buches bin ich bereit für das große Fest und seinen Zauber, den Baum, die Dekoration, das Stimmengewirr um mich herum und bei meiner Familie zu sein. Hach, es ist toll, denn dieses beglückende Gefühl zieht sich wie eine Spur wärmender Kakao durch meinen Bauch. Gleich im Umschlag erwartet dich ein verführerisches Backrezept und mit dieser Story liest du dich blitzartig raus aus deinem Alltag und hinein in eine Weihnachtswelt, mit der ich mich sofort identifiziert habe. Alles ist wie aus dem Leben gegriffen und könnte genau so an jedem Ort auf dieser Welt geschehen. Wenn wir es nur zulassen.

Von mir erhält „My Christmas Wish“ 4,5 weihnachtliche Sterne von 5 und eine absolute und unbedingte Leseempfehlung. Wo keine halben Sterne möglich sind, runde ich auf.«
  12      0        – geschrieben von lesehungrig
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz